Freitag, 02. März 2018, 12:56 Uhr

Spice Girls: Shows ohne Victoria Beckham?

Treten die Spice Girls ohne Victoria Beckham auf? Simon Fuller, der Manager der einst so erfolgreichen Damen-Combo, hat angedeutet, dass Victoria Beckham bei den kommenden Reunion-Shows nicht dabei sein könnte.

Spice Girls: Shows ohne Victoria Beckham?
Foto: Sean Thorton/WENN.com

Der 57-jährige Musik-Mogul hat den bisher größten Hinweis darauf gegeben, dass Geri Horner, Emma Bunton, Mel B und Mel C ihre Comeback-Konzerte ohne die 43-jährige Modedesignerin durchziehen werden. Von ‚TMZ‘ danach gefragt, ob Victoria sich für die Tour „abgemeldet“ habe, antwortete er: „Es könnten vier sein, nicht fünf.“ Simon gab auch zu, er sei „nicht sicher“, ob die ‚Wannabe‘-Hitmacherinnen bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle im Mai auftreten werden, obwohl Mel B Anfang diese Woche diese Gerüchte zu bestätigen schien.

Er erklärte: „Ich weiß nichts darüber, darüber bin ich mir nicht sicher. Ich bin nicht sicher, dass das passieren wird. Vielleicht weiß sie etwas, das ich nicht weiß.“ Womit der Fall auch geklärt wäre. Also kein Auftritt in Windsor Castle.

Mel B bei Hochzeit von Harry und Meghan

Mel hatte bestätigt, dass sie bei der royalen Hochzeit in der St. George’s Kapelle auf Schloss Windsor am 19. Mai dabei sein wird und verriet, dass ihre Bandkolleginnen ebenfalls bei dem Event zu Gegen sein werden. Sie sagte: „Ich gehe hin. Ich weiß nicht, ob ich das hätte sagen sollen. Wir fünf Spice Girls haben eine [Einladung] bekommen. Warum bin ich so ehrlich?“ Die neuen Entwicklungen kommen, nachdem das Quintett angeblich Verträge über eine Anzahl Reunion-Shows unterschrieben hat. Die Girlband soll angeblich Konzerte im Vereinigten Königreich und den USA geben.