Montag, 05. März 2018, 8:36 Uhr

Carina nach "Bachelor"-Aus: "Daniel hat nur Fragen zum Thema Sex gestellt"

Carina Spack wirft nach ihrem ‚Bachelor‘-Aus ein wenig schmeichelhaftes Licht auf Daniel Völz. Letzten Mittwoch (28. Februar) hatte der Immobilienmakler nach den Dreamdates erstmals keine Rose für die Blondine übrig und verwehrte ihr somit den Einzug ins Finale.

Carina nach "Bachelor"-Aus: "Daniel hat nur Fragen zum Thema Sex gestellt"
Carina freut sich sehr Daniel bei ihrem Dreamdate wiederzusehen.
Foto: MG RTL D

Nun packt sie im Interview mit der ‚Bild‘-Zeitung über den 33-Jährigen Womanizer aus und stellt klar, dass er äußerlich „überhaupt nicht ihr Typ“ gewesen sei. „Oliver Sanne schon viel mehr. Jan Kralitschka fand ich sehr sympathisch. Ich denke auch, dass ich offener gewesen wäre, wenn er mich äußerlich mehr angesprochen hätte“, so Carina.

Doch viel schwerer wog wohl die persönliche Komponente.

Carina nach "Bachelor"-Aus: "Daniel hat nur Fragen zum Thema Sex gestellt"
Carina und Daniel entdecken die vietnamesische Kultur. Foto: MG RTL D

Wie die 21-Jährige enthüllt, habe bei Daniel „das Thema Sex absolut im Fokus“ gestanden. „Während der Pool-Party, die in unserer Villa stattfand, spielten wir mit ihm Flaschendrehen. Von ihm gab’s aber nur Fragen zum Thema Sex. So fragte er uns zum Beispiel, wie oft, wo und wie wir masturbieren würden. Das ging gar nicht!“, stellt Carina klar. Einige Kandidatinnen hätten sich persönlich angegriffen gefühlt: „Andere Mädels wie Maxime haben sogar geweint. Janine-Christin und Svenja waren da schon aufgeschlossener.“

„Ich musste mich den ganzen Tag rechtfertigen“

Ihr Dreamdate behält sie ebenfalls in keiner guten Erinnerung: „Ich musste mich den gesamten Tag rechtfertigen, weil er immer wieder hören wollte, ob ich es auch wirklich ernst meine. Deshalb auch der Spruch mit dem Partyboot. Auch bei der Übernachtung ging es weiter und er fragte mich immer wieder, ob ich die Wahrheit sage. Das war mir irgendwann zu anstrengend, deshalb habe ich auch früh geschlafen und das Licht ausgemacht.“ Und wen drückt Carina nun die Daumen im Finale? „Svenja hat es definitiv verdient“, sagt die Tattoo-Liebhaberin. „Sie war von Folge eins an ernsthaft verliebt und hatte jedes Mal Angst, wenn Daniel zu einem Einzeldate mit einer anderen fuhr.“