Montag, 05. März 2018, 20:03 Uhr

Die schlimmsten Looks der Oscars 2018

Am Sonntagabend waren alle Augen nach Hollywood gerichtet, denn es war einmal mehr Zeit für die glamouröse Oscar-Verleihung in Los Angeles. Doch zwischen all den glanzvollen Auftritten, leistete sich der ein oder andere prominente Gast einen Fashion-Fauxpas.

Die schlimmsten Looks der Oscars 2018
Foto: Michael Baker / A.M.P.A.S.

Emma Stone

So auch Schauspielerin Emma Stone, die in einem disharmonischen Anzug-Desaster auf dem roten Teppich erschien. Normalerweise kennen wir die 29-Jährige stilsicher und sogar in ein paar der schönsten Outfits aus den vergangenen Jahren. Doch aktuell konnte sie mit ihrer Garderobenwahl leider gar nicht überzeugen.

Ihr Look bestand aus einem roten Satinblazer und der dazu passenden, schwarzen Hose. Jedoch wirkte der Anzug durch das Material, als hätte Emma Ihr Outfit drei Nummern zu groß ergattert. Auch die Farbzusammenstellung warf Fragen auf. Eine pinkfarbene Schleife um ihre Taille komplettierte das Outfit schließlich mit einem absoluten „No-Go“. Wie schade!

Die schlimmsten Looks der Oscars 2018
Foto: Aaron Poole / A.M.P.A.S.

Salma Hayek

Auch Schauspielerin Salma Hayek sorgte mit ihrem Outfit für Aufsehen. Leider jedoch nicht im positiven Sinne. Die 51-Jährige erschien in einem fliederfarbenen Kleid, bestehend aus schichtweise Rüschen und Volants. Der Look wirkte, als sei sie für einen Abend in die Rolle der Zigeunerin Esmeralda geschlüpft. Auch die prunkvollen Juwelen am Dekolleté des Kleides konnten den Look nicht aufwerten. Und das diese Dinger vier Millionen Dollar wert sein sollen… wer’s glaubt!

 Die schlimmsten Looks der Oscars 2018

Foto: Phil McCarten / A.M.P.A.S.

Saoirse Ronan

Wovon Salma Hayek zu viel hatte, zeigte Saoirse Ronan leider zu wenig. Die 23-Jährige erschien in einem rosafarbenen Kleid mit geradem Schnitt und überdimensionaler Schleife am Rücken. Von vorne jedoch wirkte der Look mehr wie ein pastellfarbenes Trauergewand. Der eigentlich klassische Bleistiftschnitt hing einfach nur herunter. Die Farbe machte Saoirse sehr blass und einige Klunker im Dekolleté hätten hier nicht geschadet. Die lange Schleppe inklusive der Schleife machten den Eindruck des deplatzierten Kleides komplett.

 Die schlimmsten Looks der Oscars 2018
Foto: Michael Baker / A.M.P.A.S.

Whoopi Goldberg

Frau möchte auf dem roten Teppich gerne auffallen und mit ihrem Outfit am nächsten Tag in aller Munde sein. Doch was hat sich Schauspielerin und Talkmasterin Whoopi Goldberg mit ihrem antiquierten, überladenen Mustermix gedacht? In aller Munde ist sie zweifellos, jedoch sorgte ihr Outfit eher für Verwunderung anstatt für Bewunderung. Die 62-Jährige setzte auf ein ausladendes, grünes Kleid mit auffälligem Blumenmuster in Gelb und Blau. Doch weder der Schnitt noch die Farben taten Whoopi einen Gefallen. Sie wirkte verkleidet und konnte auch mit ihrer Sonnenbrille die fehlende Coolness nicht herbeizaubern. (HA)