Dienstag, 06. März 2018, 8:38 Uhr

Frances McDormand: "Oscar" auf Party gestohlen

Frances McDormand wurde ihr ‚Oscar‘ gestohlen. Kurz nachdem die Schauspielerin als „Beste Hauptdarstellerin“ für ihre Rolle in ‚Three Billboards Outside Ebbing, Missouri‘ am Sonntag (4. März) ausgezeichnet wurde, ist ihr der Award bei einer Afterparty geklaut worden.

Frances McDormand: "Oscar" auf Party gestohlen
Foto: John Farrell / A.M.P.A.S.

Das berichtet Cara Buckley, Autorin der Zeitung ‚The New York Times‘, auf Twitter. So habe sich bei der Party von ‚Governors Ball‘ ein Mann Frances‘ ‚Oscar‘ geschnappt und sei damit weggerannt, während die 60-Jährige sich gerade unterhalten habe. Ein Fotograf habe ihn allerdings dabei ertappt und den Dieb stoppen können, bevor er damit ganz entwischen konnte.

Als Frances vom Vorfall erfuhr, habe sie darauf bestanden, dass der Mann die Statue zurückgibt, wie Buckley weiter schilderte.

Frances McDormand: "Oscar" auf Party gestohlen
Jodi Foster und Jennifer Lawrence gratulieren Frances McDormand. Foto: Matt Sayles / A.M.P.A.S.

Dieb postete Bild auf Facebook

Der Dieb, der auf Facebook mit seiner Errungenschaft prahlte, wurde mittlerweile in Polizeigewahrsam genommen. Ein Sprecher der Darstellerin ließ anschließend verlauten: „Fran und Oscar sind wieder glücklich vereint und genießen einen In-n-Out-Burger.“ Wie verschiedene Medien, unter anderem die amerikanische Ausgabe des Magazins ‚Vogue‘ berichten, muss sich der Mann nun wegen schweren Diebstahls verantworten.