Dienstag, 06. März 2018, 17:42 Uhr

Rihanna bringt eigene Unterwäsche-Linie raus

Rihanna designt nach einer eigenen Schuh- und Make-up-Linie jetzt auch ihre eigene Unterwäsche- Linie. Die 30-jährige Musikerin befindet sich derzeit in Verhandlungen über ihre eigene Unterwäsche-Kollektion mit dem Online-Versandhandel für Mode ‚TechStyle‘, auch besser bekannt unter dem Namen ‚JustFab‘.

Rihanna bringt eigene Unterwäsche-Linie raus
Foto: Sean Thorton/WENN.com

Nach dem großen Erfolg ihrer Make-up-Linie ‚Fenty Beauty‘ ist die Pop-Sängerin jetzt bereit für ein neues Projekt und diesmal lautet die Devise Unterwäsche. Bereits seit einem Jahr soll sich der Deal mit dem Unternehmen anbahnen und erste Sample sollen bereits vorliegen, wie ein Bekannter der ‚WWD‘ verriet. Erfahrung in dem Bereich konnte Rihanna bereits im Rahmen einer Unterwäsche-Kollektion für Emporio Armani sammeln.

Doch auch das Unternehmen ‚TechStyle‘ ist im Bereich der Zusammenarbeit mit Prominenten längst kein Anfänger mehr. Das Unternehmen kann bereits einige Kooperationen mit Stars wie Kate Hudson und Kim Kardashian West vorweisen.

Rihanna soll Wachstumsschub bringen

Und auch Llyod Grief, der Präsident und CEO der Investment Bank Grief & Co, ist der festen Überzeugung, dass auch das Unternehmen einen Vorteil aus der Zusammenarbeit mit der Sängerin ziehen wird. So verriet er: „Für das Unternehmen macht es natürlich Sinn, sich um eine Marke zu vergrößern und somit für ein rundes Angebot zu sorgen. Darüber hinaus sorgt es natürlich für eine weitere Vergrößerung des Marktanteils des Unternehmens. […] Ich bin mir jedenfalls sicher, dass die Marke Rihanna dem Unternehmen ein Wachstum des Marktanteils wie einen besseren Börsengang bescheren wird.“