Mittwoch, 07. März 2018, 14:58 Uhr

Mareike Spaleck: Der heiße Star aus "Biggest Loser" im Playboy!

Mit „The Biggest Loser“ startete letzten Monat die neue Saison der erfolgreichen SAT.1-Abnehm-Challenge. Die Granate und Personaltrainerin Mareike Spaleck gehört zu den Coaches der beliebten Abnehm-Show, die von Dr. Christine Theiss und Matthias Killing moderiert wird.

Mareike Spaleck: Der heiße Star aus "Biggest Loser" im Playboy!
Personaltrainerin Mareike Spaleck (Foto) möchte ihre Biggest-Loser-Kandidaten für das Leben stark machen. Foto. SAT.1/Benefikt Müller

Nun zeigt die heiße 31-Jährige, ausgebildete Hotelfachfrau, mit einer Fotostrecke in der neusten Ausgabe des „Playboy“ auch den bemitleidenswerten Kandidaten der Abnehmshow, wofür es sich womöglich zu kämpfen lohnt. Ob das als Ansporn für die zur Fülle neigenden Aspiranten der Show taugt? Das Shooting auf Fuerteventura war allerdings auch für Spaleck kein Zuckerschlecken. Im Interview mit dem beliebten Herrenmgazin jammerte sie: „Natürlich war das eine Challenge! Als Fitness-Model bin ich es zwar gewohnt, viel Haut zu zeigen – aber so viel Haut dann doch nicht. Und dann kommt hier auch noch dieser kalte Wind vom Meer.“

„Ich mag keine Männer mit dicken Armen“

Mareike ist glücklich verheiratet mit Personal Trainer Siggi Spaleck, der übrigens 2014 den Titel „Mister Adonis“ gewonnen hat und selbst sehr viel im Fitness-Studio ist. Doch seit sie bei ‚Biggest Loser“ mitmacht, wird sie öfter angesprochen im Fitnessstudio: „Oft wollen sie aber einfach nur Ernährungstipps“. Die 31-Jährige verrät: „Ich würde mit meinem Mister Adonis auch verheiratet bleiben, wenn er zunehmen würde, ja. Aber seien wir ehrlich: Das wird nicht passieren. Der Körperkult ist unser Job.“

Mareike Spaleck: Der heiße Star aus "Biggest Loser" im Playboy!
Foto: Thomas Fiedler für Playboy April 2018

Und das mag sie an den Typen im der Muckibude gar nicht: „Ich mag keine Männer, die einfach nur dicke Arme haben und sie zur Schau stellen. Ich sehe einer Person an, wie sie ihren Körper behandelt. Wie sie trainiert. Das macht sie dann eben auch sympathisch oder nicht.“

Mehr Bilder aus dem neuen „Playboy“ mit Mareike gibt es hier!