Dienstag, 13. März 2018, 21:29 Uhr

Video: Ed Sheeran erfüllt neunjährigem Fan einen Traum

Ed Sheeran hat einem Fan geschworen, sein „Bestes“ zu geben, einen Song über Behinderungen zu schreiben. Der neunjährige Cal Shepherd, der an zerebraler Kinderlähmung leidet, reiste ganze 800 Kilometer von seinem Heimatort im australischen Bundesstaat New South Wales bis nach Melbourne in Victoria, um den ‚Shape Of You‘-Hitmacher während seiner Tour zu treffen.

Video: Ed Sheeran erfüllt neunjährigem Fan einen Traum
Foto: IPA/WENN.com

Das berichtete der dortige Fernsehsender ABC News. Ed traf sich mit dem jungen Fan, der im Rollstuhl sitzt und nur über eine Eingabetastatur kommunizieren kann, und unterschrieb auf seiner Ukulele. Ein bewegendes Video zeigt, wie die beiden sich unterhalten und umarmen. Darin sagte Cal: „Hi, ich bin Cal… Es ist großartig, dich kennenzulernen.“

Daraufhin ging der 27-jährige Sänger auf die Knie, um auf Augenhöhe mit dem Jungen zu sein und antwortete: „Es ist auch toll, dich kennenzulernen, Cal!“

When Cal met Ed

So lovely. 9-year old Cal Shepherd used his dream moment of meeting Ed Sheeran to ask Ed to help raise awareness about kids with disabilities.

Gepostet von ABC Sydney am Sonntag, 11. März 2018

Ed versucht sein Bestes

Cal fragte anschließend den englischen „Schmusesänger“: „Kannst du für dein nächstes Album bitte einen Song über Behinderungen machen, um die Leute wissen zu lassen, dass wir großartige Dinge leisten können?“ Ed versprach daraufhin, sein „Bestes zu versuchen“, bevor er seinen Fan aus dem Rollstuhl hob und in die Arme nahm. Der Grammy-nominierte Star tourt derzeit durch „Down Under“ und bricht dabei Rekorde. Er verkaufte für seine Shows mehr als eine Million Tickets und überbietet damit die Dire Straits, die 1986 knapp 950.000 Eintrittskarten während einer Tour verkauften.