Mittwoch, 14. März 2018, 20:38 Uhr

"Let's Dance": Daniel Hartwich muss aufgeben

Seit Wochen hat die Grippewelle Deutschland fest im Griff und jetzt hat die Influenza nun auch „Let´s Dance“-Moderator Daniel Hartwich erwischt! Sein Kollege Oliver Geissen wird daher am Freitag, 16. März 2018, den erkrankten Dschungelcamp-Moderator bei „Let´s Dance“ vertreten.

"Let's Dance": Daniel Hartwich muss aufgeben
Jurymitglied Joachim Llambi (l.) im Plausch mit Daniel Hartwich. Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Daniel Hartwich ließ aber eine Botschaft vom Krankenbett ausrichten: „Grüße aus dem Delirium! Die Grippe hat mich niedergestreckt. Kein Männerschnupfen, sondern die volle Breitseite. Mein Arzt hat mir Kontaktverbot verordnet, damit ich niemanden anstecke. Ich danke dem von mir hoch geschätzten Kollegen Oliver Geissen für seinen Einsatz! Und wünsche ihm, Victoria Swarovski und natürlich der ganzen Lets-Dance-Familie eine schöne Show! Ich freue mich, nächste Woche wieder dabei zu sein.“

"Let's Dance": Daniel Hartwich muss aufgeben
Moderator Oliver Geissen. Foto: MG RTL D / Wischmeyer

Hartwich ist noch nie ausgefallen

Oliver Geissen erklärt: „Gerne springe ich für meinen Freund Daniel ein und wünsche ihm auch auf diesem Wege schnelle Genesung – wie auch allen anderen, gefühlt 50 Millionen Grippe-Kranken in Deutschland. Let´s Dance ist eine fantastische Sendung mit einer wirklich herausragenden Jury und Tänzern, auf die ich mich ganz besonders freue! Hartwich hat insgesamt 84 Folgen des Tanzduells der Stars in Folge moderiert und war bisher noch nie krank.

Nach dem super Auftakt der „Kennenlernshow“ geht es am 16. März 2018, 20.15 Uhr, mit der ersten regulären „Let´s Dance“-Folge weiter. Die Paarungen stehen und Taktgefühl ist gefragt, denn am Freitag muss der erste Star die Show verlassen.

Alle Infos zu ‚Let’s Dance‘ im Special bei RTL.de