Donnerstag, 15. März 2018, 9:22 Uhr

Kim Kardashian: Werbekampagne mit Mutter und Oma

Kim Kardashian West hat eine Kollektion an Concealern veröffentlicht – mit prominenter Hilfe ihrer Mutter und Großmutter. Die 37-jährige Geschäftsfrau ist sehr stolz auf ihre neuste Make-up-Kollektion.

Um die neuen Produkte zu bewerben, setzt sie auf die prominenten Gesichter ihrer Mutter Kris Jenner und ihrer Großmutter Mary-Jo Campbell, die von ihrer Familie liebevoll MJ genannt wird. Kim hat für die Werbekampagne absichtlich auf die beiden starken Frauen aus ihrer Familie gesetzt, um mit den gängigen Idealen jung und perfekt zu sein zu brechen. Im Interview mit dem ‚Allure‘-Magazin verrät Kim: „Ich wollte zeigen, dass es nicht nur um die jungen und perfekten Models geht, die ohnehin immer gut aussehen. Ich wollte sichergehen, dass der Concealer auf verschiedenen Hauttypen und in verschiedenen Altersgruppen gleich gut funktioniert und das wollte ich auch in der Werbekampagne zeigen.“

Grauenhafte Makellosigkeit

In der Kampagne sind Frauen zwischen 20 und 70 Jahren zu sehen und auf einem Bild ist Kim neben Kris und MJ zu sehen. Leider komplett überretuschiert und lächerlich makellos. Wieviel Stunden die Damen dafür in der Maske verbracht haben, wüssten wir gerne. Dabei sehen sich die drei Kardashian-Frauen mit ihren weißblonden Haaren fast zum Verwechseln ähnlich. Allerdings entpuppten sich nur Kims Haare als echt. Ihren Familienmitgliedern setzte sie kurzerhand eine Perücke auf, um einen ähnlichen Look zu erhalten.

Kim Kardashian: Werbekampagne mit Mutter und Oma
Und so Fast in natura: Kim Kardashian mit Gatten Kanye West. Foto: WENN.com

Die dreifache Mutter berichtet vom Fotoshooting: „Ich wollte etwas anderes und ich wollte, dass sie in einem ganz neuen Licht gesehen werden. Meine Großmutter hat noch nie zuvor eine blonde Perücke getragen. Ich finde, sie sah toll aus. Wir hatten die beste Zeit am Set und es wird eine tolle Erinnerung für uns bleiben.“