Freitag, 16. März 2018, 16:00 Uhr

Christian Ulmen: Das hier hilft, das Elend zu ertragen

Christian Ulmen nimmt das Leben mit Humor, denn nur so lässt sich Schmerz überwinden. Der deutsche Schauspieler, Komiker und umtriebige Produzent verkörpert sich nun selbst in der Fernsehserie ‚Jerks‘. Sein Humor lässt die Zuschauer da schnell einmal erröten.

Christian Ulmen: Das hier hilft, das Elend zu ertragen
Foto: AEDT/WENN.com

Doch genau das ist sein Plan. In einem Interview mit dem Magazin ‚Neon‘ erklärt Ulmen: „Humor ist nicht nur die lustige Abendunterhaltung im Bierzelt, sondern soll dir helfen, Elend zu ertragen.“ Denn nicht umsonst heißt es so schön, dass Lachen die beste Medizin ist. Der ‚Männerherzen‘-Darsteller ist überzeugt: „Lachen birgt spontane Heilkraft bei Schmerzen durch Scham oder andere seelische Qual.“ Fernsehshows wie das ‚Dschungelcamp‘ sind deshalb unter seiner Würde. Er habe einfach „keinen Spaß an Shows, die mit dem Eindampfen von Empathie experimentieren.“

Geld gibt er gerne aus

Wo er nicht an Humor spart, da spart der Schauspieler auch nicht an Geld. Im Gegensatz zu vielen anderen hortet Ulmen sein Geld nicht für schlechte Zeiten oder seine Kinder.

Er gibt es lieber aus und genießt die Gegenwart. Mit ‚Myway‘ sprach er über seine Einstellung zu Geld und auch hier nimmt er es mit Humor: „In den Augen meiner Frau haue ich das Geld raus. Aber dafür ist es da! Wir sind alle irgendwann Staub oder Asche. Wenn ich immerzu spare, müssen meine Kinder gewaltig Erbschaftssteuer zahlen, nur weil ich zu blöd war, einfach den geilsten Urlaub mit allen zu machen.“