Freitag, 16. März 2018, 21:04 Uhr

Neil Young: "Die Welt wird erst von meinem Ruhestand erfahren, wenn ..."

Neil Young hält nichts von Abschiedstouren. Der ‚Heart of Gold‘-Sänger hat nicht vor, in die Fußstapfen von Musik-Ikonen wie Sir Elton John und Paul Simon zu treten, die kürzlich eine Reihe von Abschiedskonzerten ankündigten.

Neil Young: "Die Welt wird erst von meinem Ruhestand erfahren, wenn ..."
Foto: KIKA/WENN.com

Der 72-Jährige dagegen macht sich über solche Gesten nur witzig. „Ich mache es mit Cher. Cher und ich machen eine Abschiedstournee, ‚Neil und Cher'“, lacht der Künstler. Im Gespräch mit dem ‚Rolling Stone‘-Magazin macht er seinen Standpunkt klar: „Wenn ich mich zurückziehe, werden es die Leute wissen, weil ich tot bin. Sie werden wissen ‚Er kommt nicht mehr zurück!‘ Er hat sich zur Ruhe gesetzt. Aber ich werde nicht sagen ‚Ich komme nicht zurück‘. Was ist das für ein Sch***? Ich könnte rausgehen und spielen, wenn mir danach ist, wonach mir gerade aber nicht ist.“

Noch nicht bereit für eine Tour

Es ist schon ein paar Jährchen her, seit der berühmte Kanadier das letzte Mal auf Tour war. Sein letzter Auftritt fand im Dezember in der Coronation Hall in Omemee, Ontario, statt. „Im Moment bin ich nicht bereit, zu touren. Ich höre auf ein komisches Gefühl in meinem Körper, das einfach sagt Nein. Es wird Ja sagen, wenn ich bereit bin. Ich höre einfach auf diese Muse und die Muse sagt, dass ich eine Pause nehmen soll“, erklärt Young. Der Musiker hat zwei Bands, die ihn bei seinen Auftritten unterstützen: Promise of the Real und Crazy Horse.

„Sie sind beide großartig und verschieden. Aber sie haben beide viel drauf. Promise of the Real spielt fast alles, das ich tun kann. Und sie sind toll, sie haben die Energie und alles“, schwärmt der Star. Mit seiner anderen Gruppe Crazy Horse will Young dagegen bald neues Musikmaterial veröffentlichen, das bereits aufgenommen wurde, es jedoch nie ins Licht der Öffentlichkeit schaffte. Die Fans müssen sich jedoch noch ein wenig gedulden, bis er seine Auszeit beendet hat.