Samstag, 17. März 2018, 15:39 Uhr

Alessandra Ambrosio hat Verlobung gelöst?

Tja so kann’s laufen: Da ist man verlobt und das schon seit zehn Jahren (!) und dann ist plötzlich alles aus. Nun ja, bei zehn Jahren Verlobung eigentlich auch kein Wunder. Topmodel Alessandra Ambrosio soll sich von ihrem Verlobten Jamie Mazur getrennt haben.

Alessandra Ambrosio hat Verlobung gelöst
Foto: FayesVision/WENN.com

Der ehemalige Victoria-Secret-Engel soll noch eine ganze Weile dafür gekämpft haben, die Beziehung aufrecht zu erhalten. „Sie haben beide versucht, ihre Trennung zu verhindern“, berichtete ein Insider der „Us Weekly“. „Aber Alessandra hat sich weiterentwickelt und brauchte Jamie auf ihrem weiteren Weg auch nicht mehr.“ Die brasilianische Sexbombe und der Gründer der „Done-Denim“-Marke haben zwei gemeinsame Kinder, Tochter Anja Louise und Sohn Noah Phoenix.

Als Ambrosio 2015 auf die Verlobung angesprochen wurde, erklärte sie: „Wenn ich heirate, dann soll es etwas ganz besonderes werden, also möchte ich mir dafür auch Zeit nehmen.“ Nun ja, Zeit gelassen haben sich beide eindeutig sehr lange.

„Ich habe viel zu tun“

Im Jahr 2016 sagte das Model der englischen „Cosmopolitan“: „Wenn ich seit acht Jahren verlobt bin, dann ist das auch nicht meine Priorität. Ich habe viel zu tun und ich habe noch nicht geheiratet, weil ich so beschäftigt bin. Ich kann erst drüber nachdenken, wenn ich frei habe.“ Während ihr Ex-Verlobter gerade in Manhattan weilt, postete die 36-Jährige am vergangenen Donnerstag eine Insta-Story, die sie in ihrem Haus in Los Angeles mit ihrer Katze zeigt, während ihr Sohn Klavierunterricht bekommt. Dazu schrieb sie: „Keine schlechte Art, den Nachmittag zu verbringen“.

Scheint als wäre das Model ziemlich zufrieden mit ihrem neuen Single-Leben. (SV)