Montag, 19. März 2018, 12:06 Uhr

"Matrix": Teil 4 in Sicht?

Gibt es bald einen vierten Teil von ‚Matrix‘? Drehbuchautor Zak Penn, der auch an den Skripts für Filme wie ‚X-Men 2‘, ‚X-Men: Der letzte Widerstand‘ und ‚Marvel’s The Avengers‘ mitgeschrieben hat, will unbedingt, dass es mit der Trilogie weitergeht.

"Matrix": Teil 4 in Sicht?
Keanu Reeves. Foto: WENN.com

‚Matrix‘ war der erste der drei Filme mit dem einstigen Sahneschnittchen Keanu Reeves, er kam 1999 heraus. Ihm folgten ‚Matrix Reloaded‘ und ‚Matrix Revolutions‘, beide 2003. Der 49-Jährige versucht nun schon seit längerem, Warner Bros. zu überzeugen, daraus eine längere Reihe zu machen. Er arbeitet auch schon am Drehbuch. „Ich arbeite gerade an ‚Matrix‘. Das ist ein Franchise, dass ich verzweifelt zurück sehen möchte. Ich kann nicht so sehr ins Detail gehen, aber ich habe Warner Bros. nun schon seit Jahren damit belästigt und ich arbeite weiterhin daran“, erklärt der Schreiber ‚Screen Rant‘.

‚Matrix‘ scheint ihm wirklich am Herzen zu liegen. Er kann Leute, nicht verstehen, die die Filme nicht mögen. „Ich werde Leute bekämpfe, die das nicht verstehen.“ Ob die Verantwortlichen von Warner Bros. von dieser Leidenschaft angesteckt werden können? Die Fans würde ein vierter Film sicher sehr freuen. (Bang)