Mittwoch, 21. März 2018, 8:33 Uhr

Drew Barrymore: Ihre Töchter wollen ins Filmbusiness

Drew Barrymores Töchter wollen in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter treten. Die ’50 Erste Dates‘-Darstellerin hat verraten, dass ihre Kinder Olive (5) und Frankie (3), die sie mit ihrem Ex-Mann Will Kopelmann großzieht, es gar nicht abwarten können, ihre ersten Hollywoodrollen zu ergattern.

Drew Barrymore: Ihre Töchter wollen ins Filmbusiness
Foto: Andres Otero/WENN.com

Drew erzählte in der ‚Today Show‘: „Sie haben das Barrymore-Gen! Wir gingen zu ‚The Sound of Music‘ und sie sagten ‚Ich will nach oben auf die Bühne‘. Wenn wir zur ‚Amazing Bubble Show‘ gehen, sagen sie ‚Ich will auf die Bühne‘. Doch so schnell die Träume kommen, so schnell gehen sie auch wieder. Drew erklärt weiter: „So entwickeln sie auf gesunde Weise, wer sie wirklich sein wollen. Heute würde ich sagen, dass Olive Tierärztin wird und Frankie Ballerina.“

„Wir stehen uns alle so nahe“

Dass die Eltern der beiden kleinen Mädchen geschieden sind, scheint ihnen nicht viel auszumachen – immerhin versuchen Drew und ihr Ex, die Normalität für ihren Nachwuchs aufrecht zu erhalten. Vor einer Weile sagte die ‚Charlie’s Angels‘-Darstellerin im Interview mit dem ‚Stella Magazine‘: „Ich habe diese große Familie, die durch meine Kinder entstanden ist. Ich liebe die Großeltern und Cousins und Cousinen meiner Kinder. Wir stehen uns alle so nahe, dass es sich anfühlt, als ob sich wirklich gar nichts verändert hat.“