Donnerstag, 22. März 2018, 8:44 Uhr

Celine Dion hat seit mindestens 12 Monaten ein Problem

Celine Dion muss sich am Ohr operieren lassen und lässt ihre erfolgreiche Las Vegas-Show drei Wochen lang ausfallen.
Die ‚My Heart Will Go On‘-Interpretin wird zwischen dem 27. März und dem 18. April nicht im ‚Caesars Palace‘ in der Casino-Hauptstadt auf der Bühne stehen können.

Celine Dion hat seit mindestens 12 Monaten ein Problem
Foto: WENN.com

Grund dafür: Celine muss sich einer OP unterziehen, um ein Problem an ihrem Ohr zu korrigieren. Auf Facebook schrieb das Team der 49-Jährigen: „Celine hat mit einem Problem in ihrem Mittelohr zu tun, es nennt sich Klaffende Tube. Dadurch entstehen Unregelmäßigkeiten beim Hören, was das Singen sehr, sehr schwierig macht. Sie leidet seit den letzten zwölf bis 18 Monaten darunter, es wurde aber bisher erfolgreich mit Ohrentropfen behandelt. Seit den letzten Wochen funktionieren die Tropfen nicht mehr, also unterzieht sie sich einer minimal investiven Operation, um das Problem zu beheben.“

 „Ich entschuldige mich bei allen“

In einem Statement schrieb der Star selbst: „Ich hatte in letzter Zeit nicht so viel Glück…Ich habe mich so darauf gefreut, meine Shows wieder zu spielen und dann passiert das…Ich kann es einfach nicht glauben! Ich entschuldige mich bei allen, die vor hatten, nach Las Vegas zu reisen, um meine Show zu sehen. Ich weiß, wie enttäuschend das ist und es tut mir so leid.“

Am 22. Mai soll Celine jedoch bereits wieder auf der Bühne stehen können.