Donnerstag, 22. März 2018, 19:10 Uhr

Justin Bieber crasht Craig-David-Konzert

Justin Bieber springt bei einem Auftritt von Craig David auf die Bühne, um seinen Helden zu würdigen. Als der britische Sänger und Songwriter Craig David im ‚The Roxy‘ in West Hollywood, Kalifornien sein Konzert gab, war auch der ‚Sorry‘-Hitmacher unter den Besuchern.

Justin Bieber crasht Craig-David-Konzert
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Am Ende der Show gesellte sich Bieber zu dem ‚7 Days‘-Star auf die Bühne und überraschte ihn mit berührenden Worten: „Dieser Kerl hier hat mich vom ersten Tag an unterstützt. Er kam zu meinen Konzerten. Ich empfinde so viel Liebe für ihn, ich sehe zu ihm auf. Er ist ein wunderbarer Typ und er ist ein unglaublicher Künstler. Ich bin so glücklich, hier zu sein. Ich hatte so viel Spaß. Danke, Bruder.“

Wer ist seine blonde Begleitung?

David postete den süßen Moment später in den sozialen Medien und dankte seinem Freund für die „lieben Worte“. Auf Instagram schrieb er: „Danke L.A. für die unglaubliche Energie heute Nacht bei meiner @TS5 show @theroxy. Besonderen Dank an @justinbieber, der mir so viel Liebe entgegenbringt. Danke für die lieben Worte auf der Bühne.“

Gerätselt wurde unterdessen, wer die mysteriöse Blonde ist, mit der Bieber auf dem Konzert auftauchte. Die ist Baskin Champion (22), war 2014 „Miss Alabama Teen USA“ und gehört zu den aufsteigenden Jungmodels des Landes. Beide sollen sich durch den gemeinsamen Freund Patrick Schwarzenegger kennengelernt haben.