Donnerstag, 22. März 2018, 14:17 Uhr

"Miss Germany" sehr überrascht über Trennung von "Mister Germany"

Es wäre ja auch zu schön gewesen, um wahr zu sein: Der schöne Dominik Bruntner (25) und die noch schönere Lena Bröder (28, „Miss Germany 2016“) haben sich getrennt.

"Miss Germany" sehr überrascht über Trennung von "Mister Germany"
Dominik Bruntner mit Lena Bröder. Foto: WENN.com

Der 25-jährige „Mister Germany 2017“ (wann hört er eigentlich mal auf sich die Augenbrauen zu zupfen?) verkündete das gerade auf Instagram, schrieb u.a: „Wir haben uns getrennt…In den letzten Wochen hat unsere Beziehung leider nicht mehr so funktioniert, wie wir es uns zuvor erwünscht hatten. Ob es an der Entfernung und daran lag, dass wir uns nur selten gesehen haben oder an dem Altersunterschied…ich weiß es nicht… Auch wenn wir es mehrmals miteinander versucht hatten und den Schritt in eine Beziehung gegangen sind, mussten wir realistisch sein und uns eingestehen, dass es am Ende einfach nicht mehr funktioniert hat…“

Sie scheint sehr überrascht

Voller Pathos fügte Dominik besonders liebevoll hinzu: „Du bist eine starke Frau und wirst deinen Weg gehen. Ich werde mich immer an einen wunderschönen Lebensabschnitt und tolle Momente mit dir zurück erinnern…“

Doch die Schöne zeigt sich Medienberichten zufolge dann doch ziemlich überrascht. Sie habe kurz vor dem Bruntner-Post vor drei Tagen via Telefon über die „Trennung“ erfahren. „Noch vor einigen Tagen war die Trennung in unserem täglichen Kontakt nicht abzusehen“, erzählte sie ‚Promiflash‘. „Ich finde es enttäuschend, dass er nicht einmal das persönliche Gespräch gesucht hat.“ Dominik habe „keine fünf Minuten nach der Trennung“ den Social-Media-Post veröffentlicht, „der lange geplant klang.“

Das Paar hatte sich 2017 bei der Wahl zum „Mister Germany“ erstmals getroffen, bestätigte die angebliche Liason im Dezember.