Freitag, 23. März 2018, 18:45 Uhr

Pietro & Sarah Lombardi und eine Scheidung

Pietro Lombardi wünscht sich, dass Sarah nach ihrer Scheidung auch weiterhin seinen Namen trägt. Die beiden ehemaligen ‚DSDS‘-Kandidaten lernten sich während der Musik-Castingshow kennen und lieben.

Pietro & Sarah Lombardi und eine Scheidung
Foto: WENN.com

Das Glück schien perfekt, als sie sich im Mai 2013 das Ja-Wort gaben. Doch die Beziehung zerbrach im Oktober 2016 und das Paar befindet sich derzeit in der Scheidungsphase. Doch Pietros Nachnamen soll die 25-jährige Sängerin auch nach der Scheidung weiterhin tragen. In einem Interview mit der Illustrierten ‚Gala‘ erklärte Pietro: „Also wir sind noch nicht geschieden. Aber auch wenn, wird sie Lombardi bleiben. Sonst muss an der Klingel ‚Lombardi-Engels‘ stehen und das geht nicht.“ Ach?

Doch nicht nur den gleichen Nachnamen teilen sich die zwei Popsternchen, sondern auch Sohn Alessio. Für den kleinen Lombardi wollen die beiden weiterhin als Team zusammenarbeiten. „Man darf eine Sache nicht vergessen: Wir sind zwar nicht zusammen, aber wir halten trotzdem zusammen“, erklärte Pietro.

Ostern wieder zusammen

„Das heißt, ab und zu chillt Sarah bei mir zu Hause zwei, drei Stunden, aber nicht alleine, sondern mit Alessio.“ In dieser gemeinsamen Zeit wollen sie dem Kleinen vermitteln, dass sie immer noch eine Familie sind. Durch die regelmäßigen Spielnachmittage kann Alessio dann mit Mama und Papa gleichzeitig Spiele wie ‚Mensch ärgere dich nicht‘ spielen. Die gemeinsame Familienzeit sei ganz wichtig, erklärte Pietro.

Ostern soll das Paar auch wieder zusammen verbringen.