Sonntag, 25. März 2018, 21:10 Uhr

Khloe Kardashian ist immer noch nicht drüber weg

Ich-Darstellerin Khloe Kardashian trauert immer noch. Die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin ist noch nicht über den Tod ihres geliebten Hündchens Gabbana hinweg.

Khloe Kardashian ist immer noch nicht drüber weg
Diese Lippen machen Angst. Foto: WENN.com

Heute postete sie ein sogenanntes Throwback-Selfie mit ihrer schwarzen Labradorhündin auf Instagram. Dazu schrieb sie: „Ich vermisse dich Goober.“ Das Haustier der hübschen Blondine war im Januar von ihr gegangen. Damals ließ sie ihre Fans an ihrer Trauer teilhaben. Sie schrieb auf Instagram: „Letze Nacht ist meine süße Gabbana verstorben. Sie war mehr als nur ein Haustier. Sie war mein erstes Kind, meine Begleiterin, meine Freundin. Sie war unglaublich. Sie ging immer sicher, dass ich nie alleine war, auch in einsamen Zeiten.“

„Du bist der Süßeste“

Letzten Monat arrangierte ihr Partner Tristan Thompson dann ein Blumenbouquet in Form einer Pfote in Erinnerung an die vierbeinige Freundin. Khloe postete auch davon ein Bild. „Danke Baby, dass du so fürsorglich bist. Dieses bezaubernde Blumenarrangement hat meinen Tag erleuchtet. Du bist der Süßeste.“ Früher hatte man das seinem Partner noch ins Gesicht gesagt, heute geht man offenbar den Umweg über Instagram.

Scheint so als würde die TV-Persönlichkeit ihrer lieben Hündin noch eine Weile nachtrauern, doch die Zeit wird sicher auch diese Wunden heilen. Derweil postete Khloe ein wunderschönes Bild von ihrem Babybauch.