Montag, 26. März 2018, 16:20 Uhr

Sandro Cavazza: Ganz pfiffige Frischware aus Schweden

Sandro Cavazza ist in Schweden gerade ziemlich am Durchstarten und hat zuvor vor allem als Feature-Artist mit Künstlern wie Avicii und Lost Frequencies zusammengearbeitet.

Sandro Cavazza: Ganz pfiffige Frischware aus Schweden

Cavazza veröffentlichte gerade seinen absolut Ohrwurm-und Sommerhit-verdächtige neue Single “High With Somebody”. Aus diesem Anlass hat der 25-jährige schwedische Sänger natürlich auch ein ganz besonders Video parat: Im äußerst farbenfrohen Clip tummelt sich Sandro Cavazza mit den verschiedensten Menschen (und einem Häschen) im Bett und landet schließlich als Gast auf einigen ziemlich abgedrehten Partys.

Die positive Stimmung aus dem Video soll auch der Song selbst vermitteln, wie Sandro, der übrigens italienischer Abstammung und in Schweden geboren und aufgewachsen ist, erklärt: „Ich hatte wirklich das Gefühl, dass es an der Zeit war, etwas fröhliches zu schreiben. Ich hoffe, dass der Song der Soundtrack zum Sommer für viele Menschen wird.“

Überzeugt Euch selbst und schaut Euch das neue Video zu „High With Somebody“ hier an! Naja und die gepfiffene Hookline dürfte ja ganz schnell ins Ohr gehen!

Sandro Cavazza: Ganz pfiffige Frischware aus Schweden
Foto: Universal Music

Durchbruch mit Aviciis „Without You“

Größere Bekanntheit erlangte Sandro Cavazza im vergangenen Sommer durch sein Feature auf Aviciis Hit-Single „Without You“, die bereits unglaubliche 375 Millionen Mal gestreamt wurde. Nicht der erste Erfolgs-Song, an dem der Sänger mitgewirkt hat: So war er neben seiner Arbeit mit Avicii, den er zudem als Leadsänger und Co-Writer bei den Songs „Sunset Jesus“ und „Gonna Love Ya“ unterstützt hat, auch am Track „Beautiful Life“ von Lost Frequencies beteiligt.