Mittwoch, 28. März 2018, 16:55 Uhr

Chris Evans wird Captain America vermissen

Chris Evans wird „alles daran vermissen“, Captain America zu spielen. Der 36-jährige Schauspieler spielt seit dem 2011er Film ‚Captain America: The First Avenger‘ den Superhelden-Charakter und gibt nun zu, dass er alles an der Rolle vermissen wird.

Chris Evans wird Captain America vermissen
Captain America/Steve Rogers (Chris Evans). Foto: Marvel Studios 2018

Es wird erwartet, dass der Amerikaner nach dem kommenden vierten Teil der ‚Avengers‘-Reihe nicht mehr ins Superhelden-Kostüm schlüpfen wird. ‚Entertainment Tonight‘ erzählte er: „Ich werde alles [an Captain America] vermissen. Ich meine, es ist nicht nur der Charakter, es sind die Menschen – das Erlebnis, solch gute Filme, solch wunderbare Erinnerungen. Ich werde es sehr vermissen.“ Allerdings weigerte Evans sich, die Gerüchte über sein Verlassen des Marvel-Universums zu bestätigen oder zu dementieren. „Nun, wisst ihr, mein Vertrag läuft aus, das ist alles, was ich bisher weiß.“

Noch einige Nachdrehs

Zuvor hatte der ‚Avengers‘-Darsteller bereits verraten, dass er die Rolle des Captain America aufgeben wolle, bevor er rausgeschmissen wird. In den beiden kommenden Fortsetzungen der beliebten Filmreihe, ‚Avengers: Infinity War‚ und ‚Avengers 4‘ wird Evans allerdings wieder in seiner Paraderolle zu sehen sein.

Die beiden Filme wurden bereits im vergangenen Jahr in einem Rutsch gefilmt, in diesem Herbst werden allerdings noch einige Szenen neu gedreht. Der Hollywood-Schönling nimmt an, dass diese Dreharbeiten das letzte Mal sein werden, dass er in den blauweißroten Superheldenanzug schlüpft.

Chris Evans wird Captain America vermissen
Foto: Chuck Zlotnick/Marvel Studios 2018