Donnerstag, 29. März 2018, 9:01 Uhr

Angelina Heger kontert Mager-Kritik

Angelina Heger wehrt sich gegen die Kritik an ihrem Gewicht. Die ehemalige ‚Bachelor‘-Teilnehmerin sorgt auf Instagram mit Bildern ihres schlanken Körpers schon seit einer Weile für Sorge um ihre Gesundheit.

Angelina Heger kontert Mager-Kritik
Foto: AEDT/WENN.com

Immer wieder sieht man die Blondine beim Sport und die Fans fragen sich: Ist ihre Figur noch gesund oder schon krankhaft? Doch nun spricht die 26-Jährige Klartext. „Es gibt keinen Grund zur Sorge! Ich habe eine ganz normale Figur. Ich habe kaum Gewicht verloren. Und es pendelt immer mal zwischen ein bis zwei Kilo. Da kannst du gar nicht viel machen“, stellt sie im Interview mit ‚Promiflash‘ klar.

Fünfmal die Woche ins Fitnessstudio?

Die nur 1,65m kleine Ich-Darstellerin fügt hinzu, dass sie einfach eine Sportskanone sei, die nichts mehr liebe, als sich auszupowern: „Ich meine, ich habe mein Leben lang Handball gespielt und war schon immer sportlich.“

#newbikini #lookingforsummer Woche 1/10

Ein Beitrag geteilt von A N G E L I N A H E G E R (@angelinahegerofficial) am

Angelinas Ehrgeiz ist in den letzten Monaten nur noch mehr gestiegen – und das zeige sich nun mal an ihrer Figur. „Aber dass ich jetzt irgendwie fünfmal die Woche ins Fitnessstudio renne, das mache ich jetzt seit neuestem extrem, weil ich einfach drin bin und sehen möchte, was kann ich mit meinem Körper schaffen“, erklärt die Berlinerin.