Donnerstag, 29. März 2018, 8:56 Uhr

Chrissy Teigen: Noch mal richtiges Glück gehabt!?

Chrissy Teigen wurde vor einem Verkehrsunfall bewahrt. Die Modelschönheit geriet am Dienstag (27. März) mitten im New Yorker Großstadtdschungel beinahe in einen Unfall, nachdem sie die Straße einfach überqueren wollte, ohne nach links oder rechts zu schauen.

Chrissy Teigen: Noch mal richtiges Glück gehabt!
Foto: Brian To/WENN.com

Glücklicherweise reagierte ein anderer Passant blitzschnell, als ein Fahrradfahrer von der Seite heranschoss und drohte, die 32-Jährige zu überfahren. Der Mann packte ihren Arm und hielt sie so davon ab, unter das blitzschnelle Rad zu gelangen. Nach dem Vorfall tauchte ein Bild in den sozialen Netzwerken auf, das Chrissy neben ihrem Retter zeigt.

Da die Geschichte jedoch noch nicht bekannt war, vermuteten viele Fans, dass es sich dabei um einen aufdringlichen Anhänger des Stars handelte.

Fans zweifeln

„Wo ist deine Security?“, fragte so ein Follower auf Twitter. Die Ehefrau von John Legend stellte das Geschehen daraufhin richtig und erklärte, dass ihr der Mann nichts Böses wollte: „Nein, tatsächlich hat er mich davor gerettet, von einem Radfahrer überfahren zu werden. Ich hätte mich umblicken sollen, bevor ich losging!“ Dieser Vorfall wird der hochschwangeren Amerikanerin wohl für immer eine Lehre sein…