Freitag, 30. März 2018, 9:31 Uhr

Olly Murs: Das war ein Fehler

Olly Murs hält die Trennung von seiner Ex-Freundin Francesca Thomas für einen Fehler. Der 33-jährige Sänger trennte sich nach drei Jahren Beziehung im Jahr 2015 von seiner Freundin.

Olly Murs: Das war ein Fehler
Foto: Rocky/WENN.com

Nach der Trennung hat es jedoch einige Zeit gedauert, bis dem Briten bewusst wurde, dass sein Herz gebrochen war und er einen großen Fehler begangen hatte.

Im Interview mit dem ‚heat‘-Magazin erklärt der sympathische Sänger: „Ich denke, ich habe mein eigenes Herz gebrochen, als ich meine Ex-Freundin gehen habe lassen. Es ist meine eigene Schuld. Das war wohl das letzte Mal, als ich ein gebrochenes Herz hatte. Es war eine dieser Situationen, in der du Schluss machst und erst ein gutes Jahr später merkst, dass du einen riesen Fehler gemacht hast.“

Olly trauert nicht mehr hinterher

Mittlerweile würde der ‚Troublemaker‘-Interpret jedoch nicht versuchen, seine Verflossene zurückzugewinnen. Es sei einfach zu viel Zeit vergangen. Der Musiker hängt der Beziehung heute nicht mehr nach, sondern blickt optimistisch in die Zukunft. „Es ist okay. Ich bin nicht niedergeschlagen deswegen, obwohl es sehr lange gedauert hat, bis ich endgültig darüber weg war. Aber Timing spielt eben auch eine Rolle. Ich denke, manchmal triffst du Menschen einfach an einem falschen Zeitpunkt oder falschen Ort in deinem Leben. Aber du weißt nie, was an der nächsten Ecke auf dich wartet. Ich bin darüber hinweg und das Leben ist toll“, betont Murs selbstbewusst.