Sonntag, 01. April 2018, 11:50 Uhr

Ryan Reynolds und Blake Lively: Eheprobleme?

Sie gelten als eines der Traumpärchen in der Filmbranche. Doch in den letzten Wochen häuften sich immer wieder Gerüchte um eine mögliche Trennung von Blake Liveley und Ryan Reynolds. Offenbar hat der jetzt aber genug vom Getratsche und räumt mit den Lästereien über seine Ehe nun endgültig auf – wie soll es auch anders sein, natürlich über Twitter.

Ryan Reynolds und Blake Lively: Eheprobleme?
Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Der 41-Jährige ging auf Twitter auf die Nachrichten ein, die sich darum drehten, dass Blake und er wenig „Wir“-Zeit miteinander hätten und das deswegen die Beziehung gefährdet wäre. Reynolds twitterte daraufhin auf altbekannte, ironische Weise: „Ich wünschte, dass ich ein bisschen mehr „Ich“-Zeit hätte“. Ryan und auch Blake sind bekannt dafür, ihre Fans und auch sich selbst gegenseitig immer wieder in sozialen Netzwerken zu verulken.

Das Paar hatte gerade in der letzten Woche gemeinsam in New York die Premiere des Films „Final Portrait“ von Hollywood-Star und Regisseur Stanley Tucci besucht. Das Schauspielerpaar erschien dabei gut gelaunt und vertraut gemeinsam auf dem Roten Teppich. Flirty und romantisch eingestimmt präsentierten sich die beiden vor den Kameras – und das nun schon seit sechs gemeinsamen Jahren. Beide haben zwei gemeinsame Kinder.

Blake in großartigem Karo-Look

Blake trug ein aufsehenerregendes Outfit, das auf seine ganz eigene Art wiederum ziemlich schlicht wirkte. Statt Glitzer und Glamour kleidete sich das ehemalige „Gossip Girl“ in ein schwarz-weißes, großkariertes Kleid im „Vokuhila“-Stil, das oben eng und unten ausladend geschnitten war. Dazu trug die 30-Jährige schlichte schwarze High Heels. Ryan trug einen schwarzen, leicht schimmernden Anzug – und sein altbekanntes Strahlemann-Lächeln.

Also dieses Pärchen hat sicherlich keine Eheprobleme!