Donnerstag, 05. April 2018, 8:05 Uhr

Madison Beer: Justin Biebers Entdeckung mit eigener Kollektion

Madison Beer bringt eine neue Kollektion mit Missguided auf den Markt. Die 19-jährige Sängerin erlangte 2012 abrupten Rum, als der Popstar Justin Bieber ein Gesangsvideo von ihr twitterte. Und auch sechs Jahre nach ihrem rasanten Erfolg ist die junge Sängerin noch überaus erfolgreich in der Musikindustrie.

Madison Beer: Justin Biebers Entdeckung mit eigener Kollektion
Foto: WENN.com

Sie brachte erst vergangenen Februar ihre neue Single ‚As She Pleases‘ auf den Markt. Neben ihrer musikalischen Laufbahn probiert Beer nun jedoch auch, im Bereich der Modeindustrie Fuß zu fassen. Dabei möchte sie sich vor allem darauf konzentrieren, Kleidung zu entwerfen, die sich für den „alltäglichen Gebrauch“ anbietet.

In einem Interview mit ‚Glamour.com‘ betont die Sängerin: „Meine Kollektion mit Missguided ist einzig und allein mir überlassen gewesen. Ich habe die ganze Kollektion selbst entworfen, ohne dass jemand anders Entscheidungen für mich traf. Ich bin auch alleine überaus kreativ und ich wollte, dass die Kollektion genau das reflektiert. Die Kleidung, die ich entwerfe, ist an meinen alltäglichen Kleidungsstil angelehnt und ist überaus wandlungsfähig. Man kann sie glamourös oder leger tragen. Es ist das erste Mal, dass ich etwas selbst designt habe und ich will es definitiv wieder tun.“

„Die Ehrlichen sind die Schönsten“

Denn auch die ‚Fools‘-Sängern verspürt zwar einen gewissen Druck gut auszusehen, ist jedoch voller Hoffnung, dass sich die Definition von Schönheit innerhalb der Musikindustrie im Wandel befindet. Gerade deshalb möchte sie besonders „ehrlich“ mit ihren Fans sein, wenn es um ihren Kleidungsstil geht und ihnen Mut zusprechen, sie selbst zu sein. So fügt Beer hinzu: „Die schönsten Leute sind die, die sie selbst sind. Und das ist es auch, was ich meinen Fans zeigen möchte.“