Donnerstag, 05. April 2018, 12:39 Uhr

Naomi Watts erinnert an verstorbenen Heath Ledger

Naomi Watts ehrte ihren früheren Freund Heath Ledger an dem Tag, an dem der bereits verstorbene Schauspieler seinen 39. Geburtstag gefeiert hätte.

Naomi Watts erinnert an verstorbenen Heath Ledger
Naomi Watts und Heath Ledger 2003. Foto: WENN

Die 49-jährige Schauspielerin war von 2002 bis 2004 mit dem ‚The Dark Knight‘-Darsteller zusammen, der 2008 aufgrund einer Überdosis Medikamente plötzlich verstarb. Nun hat sie sich auf Instagram an ihre Follower gewandt und an den Australier erinnert, der an demselben Tag 39 Jahre alt geworden wäre. Unter ein professionelles Foto der beiden, das sie auf einem roten Teppich zeigt, schrieb Watts: „Alles Gute zum Geburtstag an diesen Schatz. Wir werden dich niemals vergessen… #heathledger #rip.“

„Er war wirklich echt“

Es ist nicht das erste Mal, dass die ‚Gypsy‘-Schauspielerin an ihren verstorbenen Ex-Freund erinnert. Bereits im Januar postete sie anlässlich des zehnten Todestages des ’10 Dinge, die ich an dir hasse‘-Stars eine Nachricht in den sozialen Medien. Damals schrieb sie unter ein Foto des Schauspielers: „Heute denke ich an diese wunderschöne Seele. Vor 10 Jahren verließ er diese Welt. Er war wirklich echt. Das Herz immer auf der Zunge, mit dem stärksten Charisma, Kraft, Humor und Talent. Ich werde diesen sanften Geist niemals vergessen.“

Naomi Watts war nach ihrer Beziehung mit dem verstorbenen Heath Ledger mit Liev Schreiber verheiratet, mit dem sie die Kinder Alexander (10) und Samuel (9) hat. Ledger, der für seine Darstellung des Jokers in ‚The Dark Knight‘ posthum den Oscar verliehen bekam, war später mit Schauspielkollegin Michelle Williams liiert. Williams verblieb nach dem plötzlichen und schockierenden Tod ihres Freundes, von dem sie sich zu dem Zeitpunkt bereits getrennt hatte, als einziger Elternteil ihrer gemeinsamen Tochter, der heute zwölfjährigen Matilda, zurück.