Freitag, 06. April 2018, 19:22 Uhr

"Solo: A Star Wars Story" feiert in Cannes Premiere

In dem „Star Wars“-Spin-Off geht es um das Leben des jungen Han Solo, bevor er Luke Skywalker traf. Regie führt Meister-Filmemacher Ron Howard.

"Solo: A Star Wars Story" feiert in Cannes Premiere
Alden Ehrenreich. Foto: Lucasfilm Ltd.

Der neue Film aus der Kinoreihe „Star Wars“ wird im Mai beim Filmfestival in Cannes seine Weltpremiere feiern. „Solo: A Star Wars Story“ über den Weltraumhelden Han Solo solle außerhalb des Wettbewerbs gezeigt werden, teilte das Festival am heutigen Freitag mit. In der „Star Wars“-Auskopplung geht es um das Leben des jungen Han Solo, bevor er Luke Skywalker traf.

Der 28-jährige Alden Ehrenreich spielt den jungen Schmuggler Han Solo, auch die „Game of Thrones“-Darstellerin Emilia Clarke, Woody Harrelson und Paul Bettany sind dabei.

Das genaue Premieren-Datum wurde vom Festival nicht genannt, laut „Hollywood Reporter“ ist es wohl der 15. Mai. Das 71. Filmfestival in Cannes findet vom 8. bis 19. Mai statt. Kinostart für „Solo: A Star Wars Story“ in Deutschland ist am 24. Mai. (dpa/KT)

"Solo: A Star Wars Story" feiert in Cannes Premiere
Alden Ehrenreich is Han Solo und Joonas Suotamo is Chewbacca. Foto: Lucasfilm Ltd.