Sonntag, 08. April 2018, 9:21 Uhr

Jay-Z: Kanye West ist mein kleiner Bruder

Da haben wir wohl bislang alle falsch gelegen. Jay-Z (48) stellt klar, dass Kanye West (40) für ihn Familie ist. Kein Streit könne daran etwas ändern.

Jay-Z: Kanye West ist mein kleiner Bruder
Foto: FameFlynet/WENN.com

Die zwei Rapper sorgten zuletzt aufgrund ihres angeschlagenen Verhältnisses für Aufmerksamkeit. Der ‚Empire State of Mind‘-Hitmacher erklärt nun jedoch, dass er seinen Musikerkollegen für immer ins Herz geschlossen hat und die beiden Stars im Grunde wie Geschwister sind. In der Netflix-Show ‚My Next Guest Needs No Introduction With David Letterman‘ sagt der Ehemann von Beyoncé: „Er ist mein Bruder. Wir sind mehr als nur Freunde. Kanye ist sprichwörtlich mein kleiner Bruder. Und wie bei jedem kleinen Bruder passieren manchmal Dinge.“

Der Künstler stellt klar, dass kein Streit das enge familiäre Band zwischen ihnen zerstören kann: „Ich habe kein Problem [mit ihm]. Er ist immer noch bis in alle Ewigkeit mein Bruder…“ Außerdem lobt er Kanye dafür, trotz seines Erfolges noch immer am Boden geblieben zu sein: „Ich kenne Kanye schon, bevor er ein Album herausgebracht hat. Die Sache, die ich am meisten an ihm respektiere, ist, dass er dieselbe Person ist [wie vorher].“

Paartherapie mit Beyonce

In der Show verriet Jay-Z auch, dass er mit seiner berühmten Gattin Beyoncé Knowles, mit der ee 10 Jahre verheiratet ist, eine Paartherapie absolviere. „Wir haben uns in eine Ehe-Therapie begeben. Wir lieben uns so sehr, also haben wir uns da wirklich zusammengerauft – und werden das auch noch jahrelang weitermachen. Ich denke, dass wir heute eine bessere Beziehung führen, weil wir miteinander kommunizieren, miteinander arbeiten und zusammen wachsen.“

Schließlich fügte er noch hinzu: „Ich habe eine bildschöne Frau, die ein riesiges Verständnis für mich aufbringt. Sie weiß, dass ich besser bin als das, was ich da getan habe.“