Sonntag, 08. April 2018, 9:10 Uhr

Megan Fox: "Ich liege nie falsch"

Megan Fox glaubt, dass ihre Intuition ihr quasi überirdische Kräfte verleiht. Zu 99 Prozent liege sie immer richtig.

Megan Fox: "Ich liege nie falsch"
Foto: WENN.com

Die ‚Transformers‘-Darstellerin hat jahrelang an sich gearbeitet, um die richtigen Entscheidungen aus dem Bauch heraus treffen zu können. Das Resultat sei unglaublich: „Je mehr man seiner Intuition folgt und man richtig liegt, desto stärker wird sie. Ich bin an einem Punkt angelangt, wo ich fast nie falsch liege.“ Wenn die dunkelhaarige Schönheit bei einer Sache ein „eindeutiges intuitives Gefühl“ habe, gebe sie diesem auch nach.

„Ich höre die ganze Zeit auf mich selbst. Meine Treffsicherheit liegt bei 99 Prozent, wenn ich über Dinge entscheide und auf meine Intuition höre“, zeigt sich die 31-Jährige im Gespräch mit dem ‚Style Verify‘-Magazin überzeugt.

Hört nicht auf Ratschläge von Ärzten

Als Beispiel nennt die dreifache Mutter eine Episode aus ihrem Familienleben. „Mein ältester Sohn hatte Hautausschlag und ein paar andere Probleme. Ich wusste, dass ein paar Dinge schief liefen. Zum Beispiel wusste ich, dass mein Sohn keine Milchprodukte konsumieren sollte. Also habe ich ihn davon abgehalten, unabhängig davon, was der Arzt mir gesagt hat“, schildert die Schauspielerin. Mit Erfolg, wie sie mit Genugtuung berichtet: „Die meisten Leute machen exakt das, was ihre Ärzte sagen, aber etwas in mir hat gesagt ‚Nein, das macht deinen Sohn krank‘, also bin ich meiner Intuition gefolgt und ich lag richtig.“