Montag, 09. April 2018, 12:35 Uhr

Gary Barlow traut sich nochmal

Gary Barlow möchte sein Hochzeitsgelübde erneuern. Der 47-jährige Sänger nahm Dawn Andrews, die Mutter seiner drei Kinder, bereits vor 18 Jahren zur Frau. Da der Sänger auch nach all den gemeinsamen Jahren immer noch vernarrt in seine Auserwählte ist, möchte er aus Liebe zu ihr das Gelübde erneuern.

Gary Barlow traut sich nochmal
Foto: Steve Searle/WENN.com

In einem Interview mit dem ‚Event‘-Magazin schwärmt der Sänger: „Ich möchte es für uns und unsere Kinder tun, denn schlussendlich ist das alles, was zählt.“ Besonders dankbar ist das Take That-Mitglied seiner Frau dafür, dass sie ihm all die Jahre den Rücken freihielt, damit er seiner musikalischen Kariere nachgehen konnte. Er gerät weiter ins Schwärmen: „Sie ist diejenige, die es mir ermöglichte, dem nachzugehen, was ich liebe. Sie übernimmt die ganzen Elternsprechtage und schlägt sich mit den verstreuten Frühstücksflocken auf dem Küchenboden rum, während ich einfach aus der Tür huschen kann. Sie macht unser Leben zu dem, was es ist, und ich bin mir bewusst, dass es nicht immer einfach ist.“

Erstes Date vor 23 Jahren

Der ‚Patience‘-Sänger und seine Frau lernten sich bereits im Jahr 1995 kennen. Damals war Andrews eine der Backgroundtänzerinnen seiner Band Take That und es dauerte nicht lange, bis die beiden sich auch außerhalb ihrer Auftritte näherkamen. Als fortan wichtiger Bestandteil seines Lebens rechnet Barlow es seiner Frau besonders hoch an, dass sie auch in seinen dunkelsten Zeiten immer zu ihm stand.

So litt der Sänger in den frühen 2000ern an starken Gewichtsproblemen und Depressionen, nachdem sein Musiklabel die Zusammenarbeit mit dem Sänger beendete. Er erinnert sich: „Ich wachte eines Morgens auf und war so füllig. Ich war ein Häufchen Elend und nicht der Mann, den sie geheiratet hatte. Es war Dawn, die mich dazu überredete einen Arzt aufzusuchen, und es war Dawn, wegen der ich hinging.“