Montag, 09. April 2018, 14:01 Uhr

Thomas Müller spricht über seine große Liebe

Thomas Müller kann sich zu „100 Prozent“ auf seine Frau Lisa verlassen. Der Fußballer und die Dressurreiterin sind bereits seit über zehn Jahren ein Paar und seit 2009 glücklich verheiratet. Und der FC Bayern-Spieler gerät auch nach zahlreichen gemeinsamen Jahren mit Lisa immer noch ins Schwärmen, wenn es um seine Frau geht.

Thomas Müller spricht über seine große Liebe
Foto: WENN.com

Im Interview mit der Illustrierten ‚Bunte‘ spricht Müller offen über seine Beziehung: „Es ist ganz wichtig, dass ich weiß, dass ich mich auf Lisa zu 100 Prozent verlassen kann, dass wir Probleme direkt besprechen können und ich von ihr eine ehrliche zweite Meinung bekomme. Sie ist meine große Unterstützung. Lisa sieht gut aus, ist ehrgeizig und sehr clever.“

Um an diesen Punkt zu gelangen, musste Müller allerdings ein etwas „versalzenes“ erstes Date auf sich nehmen. Lisa wollte den Fußballer beeindrucken, indem sie Nudeln und einen Salat für die beiden kochte – mit mäßigem Erfolg. „Die Nudeln waren ganz in Ordnung, aber der Salat, den Lisa gemacht hat, der sollte mich töten“, scherzt Thomas.

„Ich habe mir nichts anmerken lassen“

„Das Dressing hat quasi nur aus Salz bestanden. Ich habe mir aber nichts anmerken lassen und brav abgenickt ‚Mann, schmeckt der gut‘.“ Nach mittlerweile gut acht Jahren Ehe sehen sich die beiden 28-Jährigen immer wieder mit Baby-Gerüchten konfrontiert. An dieser Front haben es die beiden glücklich Verliebten allerdings nicht eilig. „Unsere Tiere sind wie unsere Kinder und davon haben wir gerade sehr viele, die wir betreuen dürfen“, erteilt Thomas den Schwangerschaftsgerüchten eine Absage.