Donnerstag, 12. April 2018, 10:26 Uhr

Die Geschichte hinter "Es": Erster Teaser ist da

Ein erster Teaser für ‚Pennywise: The Story of It‘ wurde veröffentlicht. Das Remake von ‚Es‘ wurde im letzten Jahr kurzerhand zu einem der erfolgreichsten Horrorfilme aller Zeiten. Bill Skarsgard, der in dem Streifen die Rolle der Horrorclowns Pennywise mimte, wurde schlagartig zum Megastar.

Die Geschichte hinter "Es": Erster Teaser ist da
Tim Curry. Foto: Brian To/WENN.com

Doch er war nicht der erste, der Kinder im Clowskostüm das Fürchten lehrte: Bereits 1990 verbreitete Tim Curry als Pennywise in einer Mini-Serie Angst und Schrecken. Die Geschichte des berühmten Clowns wird nun in der Dokumentation ‚Pennywise: The Story of It‘ aufgearbeitet. Dabei stammt das Projekt nicht aus Hollywood, sondern wurde von Chris Griffiths, der bereits Dokus zu ‚Robocop‘ und ‚Fright Night‘ kreierte, durch Crowdfunding finanziert. Über 50 Schauspieler und Crewmitglieder wirkten an dem Film mit, sogar Curry ließ sich zu einem „Auftritt“ überreden.

Neben einer Menge bislang unveröffentlichter Fotos und Videos beschäftigt sich Griffiths außerdem mit der realen Angst vor Clowns. Wann genau der Film veröffentlicht wird, steht noch nicht fest. Der Trailer dazu ist jedenfalls grottenschlecht.

Jessica Chastain will in die Fortsetzung

Derweil ist Schauspielerin Jessica Chastain für eine Rolle in ‚Es 2‘ im Gespräch. Die 40-jährige Schauspielerin würde es lieben, in Andres Muschiettis Fortsetzung der erfolgreichen Verfilmung von Stephen Kings Klassiker mitzuspielen. Der verriet in einem Interview mit ‚Variety‘: „Jessica ist eine wundervolle Schauspielerin und eine sehr gute Freundin von mir. Ich fände es toll, wenn sie Beverly spielen würde. Sie liebt den Film und die Sterne stehen gut. Wir müssen das aber noch umsetzen. Ich habe schon viele Ideen für den Rest der Besetzung, aber es wäre etwas voreilig, jetzt schon ihre Namen zu nennen.“