Donnerstag, 12. April 2018, 20:25 Uhr

Elton John: Seine Kinder gehen vor

Sir Elton John wird seine Kinder der Musik immer vorziehen. Der 71-jährige Musiker hat mit seinem Mann David Furnish die beiden Söhne Zachary (7) und Elijah (5) und ihr Glück ist ihm am Allerwichtigsten.

Elton John: Seine Kinder gehen vor
Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Im Gespräch mit Nihal Arthanayake erklärte er in der ‚Afternoon Edition‘ von BBC Radio 5 Live: „Ich will sichergehen, dass ich für meine Kinder da bin, weil sie mich so glücklich machen. Jeden Morgen, wenn ich sie sehe, bringen sie mich zum Strahlen… Ich werde sicherstellen, dass diese Kinder die beste, beste Kindheit haben. Wenn ich mich zwischen der Musik und meinen Kindern entscheiden muss, gibt es nur einen Gewinner und das sind meine Kinder. Ich will einfach mit ihnen zusammen sein.“

Der legendäre Brite hat kürzlich bekannt gegeben, dass er ab 2021 nicht mehr auf Tour gehen will, um mehr Zeit mit seiner Familie zuhause verbringen zu können. Bis dahin geht er aber noch auf eine drei Jahre andauernde Abschiedstournee, die ihn unter dem Titel ‚Farewell Yellow Brick Road‘ rund um den Globus führen wird.

Noch 300 Shows kommen

Vor seiner wohlverdienten Rente wird er somit noch einmal über 300 Shows spielen. Er plant, seine Kinder auf die große Reise mitzunehmen, da er nicht zu lang von ihnen getrennt sein kann. „Sie werden für einen Teil der Tour mit mir kommen und einen Privatlehrer dabeihaben, damit sie verschiedene Orte sehen können – es geht jetzt nur noch um sie“, erzählte er weiter in der Radiosendung. Der ‚Circle of Life‘-Interpret, der gerade sein neues Album ‚Revamp‘ veröffentlich hat, äußerte sich außerdem zu jüngeren Künstlern und verriet, dass er ein großer Fan von Stormzy, Kendrick Lamar und Lorde sei. Dennoch wünsche er sich, dass die Leute wieder „bessere Songs schreiben“ würden.