Sonntag, 15. April 2018, 9:38 Uhr

DSDS: Aus für Playboy-Model Emilija Mihailova - ab ins Dschungelcamp

Am gestrigen Samstag-Abend herrschte Partystimmung im Kölner DSDS-Studio. „Discofox“ hieß das Motto der ersten Liveshow. Die besten zehn Sängerinnen und Sänger der 15. Staffel gaben alles, um die Jury aber vor allem die 1.600 Zuschauer im Studio und die Zuschauer vor den Bildschirmen zu begeistern.

DSDS: Aus für Playboy-Model Emilija Mihailova - ab ins Dschungelcamp
Isa Martíno und Emilija Mihailova. Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Denn diese entschieden ab Samstag über das Weiterkommen der Kandidaten. Ihr Urteil: Emilija Mihailova (29) Zahnarzthelferin aus Rorschacherberg (Schweiz) und in dieser Woche auf reichlich Seiten im deutschen ‚Playboy‘ zu sehen, musste gehen.

Auch Taxifahrer Isa Martino (30), Hobby-Musiker aus Hengersberg, mussten die Show verlassen. Die beiden bekamen die wenigsten Zuschauerstimmen. Für Oberjuror Dieter Bohlen (63) stand schon vorher fest, dass Emilija gehen musste.

Der Meister sagte: „Für den Playboy hat es gereicht, aber ob es bei DSDS weitergeht, wage ich zu bezweifeln.“ Die Zuschauer haben es dann wohl auch so gesehen, es gab zu wenige Anrufe für die 29-Jährige. Sie performte „Katchi“ vom französisches Deep-House-Duo Ofenbach feat. Nick Waterhouse – im hautengen Body mit kniehohen Stiefeln. Geholfen hat’s nicht.

Bohlen brachte es bei seinem Kommentar nach der Performance auf den Punkt: „DSDS ist auch ein Sympathie-Wettbewerb. Und eigentlich hast du ALLES verkehrt gemacht. Wie soll das bei den Leuten ankommen? ‚Ich steh nur auf Porsche. War gerade in Miami shoppen.‘ Da kotzen die Leute!“

DSDS: Aus für Playboy-Model Emilija Mihailova - ab ins Dschungelcamp
Emilija Mihailova. MG RTL D / Stefan Gregorowius

Vorwürfe vom Oberjuror Bohlen

Ungewöhnlich legte der Produzent nach: „Ich glaube, dass du von Anfang an einen Plan hattest. Du wolltest bekannt werden. Das hast du erreicht. Und ich bin mir eigentlich fast sicher, dass mehr Leute von TV-Formaten bei dir anrufen werden, um dich für den Dschungel und weiß der Teufel was haben zu wollen, als Zuschauer für dich anrufen, um dich hier weiter zu sehen.“

Insgesamt sahen 3,08 Millionen (11,3 Prozent) die erste Live-Mottoshow.

DSDS: Aus für Playboy-Model Emilija Mihailova - ab ins Dschungelcamp
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Diese acht Kandidaten wurden von den Zuschauern in die Top 8 von DSDS gewählt und müssen sich am nächsten Samstag, 21. April, 20.15 Uhr in der nächsten Liveshow mit dem Motto „Lieblingssongs“ beweisen.

Diese 8 kamen weiter

Giulio Arancio (25) Elektrotechniker aus Köln
Janina el Arguioui (30) Veranstalterin für Kindergeburtstage aus Kaarst
Lukas Otte (20) Student der Pädagogik aus Koblenz
Marie Wegener (16) Schülerin aus Duisburg

DSDS: Aus für Playboy-Model Emilija Mihailova - ab ins Dschungelcamp
Diese sieben Kandidaten sind noch dabei: Oben v.l.: Mario Turtak, Janina el Arguioui, Giulio Arancio, Michael Rauscher und Mia Gucek. Unten: Lukas Otte (l.) und Michel Truog. Auf dem Foto fehlt aus Jugendschutzgründen die 16jährige Marie Wegener.
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Mario Turtak (25) Kellner und Musikproduzent aus Stuttgart
Mia Gucek (25) Kellnerin aus Duisburg
Michael Rauscher (20) Fliesenleger aus Augsburg
Michel Truog (26) Azubi Maurer aus Neftenbach (Schweiz)