Mittwoch, 18. April 2018, 16:20 Uhr

Ed Skrein als Fiesling in "Maleficent 2"

Ed Skrein ist im Gespräch für eine Rolle in der Fortsetzung von ‚Maleficent‚. Der 35-jährige Schauspieler befindet sich in den letzten Verhandlungen für den heißersehnten Disneyfilm, der auf dem weltbekannten Märchen ‚Dornröschen‘ basiert.

Ed Skrein als Fiesling in "Maleficent 2"
Foto: Brian To/WENN.com

Der ‚Deadpool‘-Star würde dann neben Angelina Jolie und Elle Fanning einen Bösewicht verkörpern. Nach Angaben von ‚Variety‘ wird Skreins Rolle als Bösewicht allerdings noch geheim gehalten. An welchem Punkt die Fortsetzung die Geschichte von ‚Maleficient‘ aufgreifen wird, ist ebenfalls noch unklar. Es ist jedoch bekannt, dass ‚Pirates of the Caribbean: Salazars Rache‘-Regisseur Joachim Ronning Regie führen wird.

Jolie wollte etwas Freches ausprobieren

Schon im ersten Teil der Disney-Realverfilmung war Hauptdarstellerin Angelina Jolie Feuer und Flamme für das Filmprojekt.

In einem Interview mit ‚Collider‘ berichtete sie damals überschwänglich: „Es ist so ein großartiges Projekt, sodass ich es immer in Betracht gezogen hätte. Für mich als Schauspielerin wollte ich nicht etwas tun, wo ich mich selbst zu ernst nehmen muss. Ich wollte versuchen, etwas für mich selbst und meine Kunst zu tun. Ich wollte mich daran erinnern, wie es ist, zu spielen und zu unterhalten. Ich wollte etwas Freches ausprobieren.“