Montag, 23. April 2018, 20:52 Uhr

Cathy Hummels: Für Yoga hat man immer Zeit

Cathy Hummels hat nach der Geburt ihres kleinen Sohnes wichtigere Sachen im Kopf als den perfekten After-Baby-Body. Die hübsche Brünette und ihr Ehemann Mats Hummels wurden im Januar zum ersten Mal Eltern.

Cathy Hummels: Für Yoga hat man immer Zeit
Foto: WENN.com

Keine Frage, dass die 30-Jährige derzeit alle Hände voll zu tun hat und als Mama jederzeit für den kleinen Ludwig zur Stelle sein muss. Zeit für stundenlange Trainingssessions im Fitnessstudio bleibt da nicht. Wie also schafft es Cathy, trotzdem Bewegung in ihren Alltag zu integrieren? „[Ich mache] eigentlich nur Yoga, mehr Zeit habe ich nicht“, gesteht sie im Gespräch mit ‚Promiflash‘. Ihre Yoga-Übungen sind der Moderatorin jedoch heilig.

Auch bei Stress steigt sie auf die Matte, um dem Alltag für kurze Zeit zu entfliehen und sich auf sich auf ihre eigene Mitte zu konzentrieren. Jedoch gebe es auch Tage, an denen sie so gar keine Lust habe, sich körperlich zu betätigen.

„Ich kann mich halt sehr gut pushen“

„Auf jeden Fall. Aber ich kann mich halt sehr gut pushen. Da denk ich mir ’15 Minuten – wie schnell vergehen 15 Minuten‘. Wenn du die Zeit hast und es schaffst, dann mach’s!“, lautet der motivierende Tipp der ehemaligen ‚Let’s Dance‘-Teilnehmerin. Auch auf Instagram zeigt sich Cathy fleißig und postete ein Bild von sich in einer Yogastellung am sonnigen Strand. „Yoga – immer und überall oder? Mal schnell eine Asana, kurz bevor wir am Strand schwimmen gehen“, schrieb sie dazu.