Freitag, 27. April 2018, 18:50 Uhr

Barbara Meier: Intensivtraining für Comeback

Barbara Meier musste ihre Choreografie nach ihrem Wiedereinstieg in die Tanzshow ‚Let’s Dance‘ in Rekordzeit einstudieren. Das 31-jährige Model freut sich sehr über ihre zweite Chance in der beliebten RTL-Sendung.

Barbara Meier: Intensivtraining für Comeback
Foto: WENN.com

Nachdem sie vor knapp einer Woche aus der Show geflogen war, ermöglichte die Verletzung ihres Konkurrenten Jimi Blue Ochsenknecht ihr nun als Nachrückerin den Wiedereinstieg. Der Sohn von Schauspieler Uwe Ochsenknecht hatte sich unglücklicherweise den Mittelfußknochen gebrochen und musste deshalb vorzeitig aus dem Wettbewerb aussteigen. Barbara Meier möchte nun ihre Chance nutzen und die Jury mit ihrer nächsten Darbietung beeindrucken. Allerdings blieben ihr zum Einstudieren ihrer Show-Nummer mit Tanzpartner Sergiu Luca nur zwei anstatt der üblichen sieben Tage, da sie erst kurzfristig zum Wiedereinstieg nominiert wurde.

Dennoch nimmt sie die Herausforderung an und wandte sich am Donnerstagabend (26. April) via Instagram an ihre Fans.

Sie hat alles gegeben

Sie schrieb: „Bin so gespannt, ob euch unser Tanz gefallen wird! Wir haben in den zwei Trainingstagen alles gegeben und so, so, so fleißig trainiert! Aber jetzt gönne ich mir erstmal neun Stunden Schlaf.“ Ob sich das harte Intensivtraining mit ihrem 35-jährigen Profi-Tanzlehrer gelohnt hat, wird sich zeigen. Die beiden werden in der anstehenden Show einen Tango zu Shakiras Hit ‚Objection‘ zum Besten geben, der mit Sicherheit viele Funken versprühen wird. Ob die dann auch bei der strengen Jury ein Feuer entfachen, bleibt abzuwarten.