Dienstag, 01. Mai 2018, 9:10 Uhr

Der Graf meldet sich musikalisch zurück

Der Graf, einst Sänger der Band Unheilig, möchte selbst zwar nicht mehr als Sänger auf der Bühne stehen, aber seine bereits komponierten Songs sollen trotzdem den Weg an die Öffentlichkeit finden.

Der Graf meldet sich musikalisch zurück
Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Der Frontsänger der Band, der sich Ende des Jahres 2016 nach einer äußerst erfolgreichen Karriere aus dem Musikbusiness zurückgezogen hat, ist Vollblutmusiker. Das merkte man den Songs seiner Band an und man konnte es sehen, sobald er auf einer Bühne vors Mikrofon trat. Allerdings bleibt den Fans dieser Anblick seit rund zwei Jahren verwehrt. Nun gibt es aber doch eine unerwartete Überraschung für die Anhänger von Unheilig.

Sotiria ist die neue Frontfrau

Auf Facebook und Instagram postete die Band ein Foto, auf dem der Graf in völlig neuem Look mit Brille zu sehen ist, ohne seine Markenzeichen, den markanten Bart und den typischen Gehrock. Die Band kündigt an, dass dem ehemaligen Frontsänger viel daran gelegen ist, seine Songs trotz seiner eigenen Bühnenabstinenz zu veröffentlichen und deshalb kam eine selbst nicht ganz unbekannte Künstlerin in den Genuss, die Kompositionen des talentierten Musikers einzusingen – Sotiria, die unter dem Künstlernamen Eisblume bekannt wurde.

„Die Berliner Künstlerin (…) wird die von Graf geschriebenen Songs singen und auf einem Album im Laufe des Jahres veröffentlichen“, heißt es zu dem Bild. „Der Graf hat sich mit Ria noch einmal bei Henning im Studio getroffen und die Aufnahmen begleitet.“

Zudem möchte die Band gemeinsam mit Eisblume auf Tournee gehen und den Fans im Rahmen von sechs Konzerten die neuen, und auch einige der alten Songs live präsentieren.