Freitag, 04. Mai 2018, 11:58 Uhr

Gerettet! Hier geht Kevin Hart vor Dankbarkeit auf die Knie

Nicht immer geht alles sooooo glatt im Flugverkehr. Das musste jetzt auch Hollywood-Schauspieler Kevin Hart am eigenen Leib erfahren. Ein Reifenplatzer versetzte ihm einen ordentlichen Schrecken.

Kevin Hart: Reifen platzt bei Landung
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Schrecksekunde für US-Schauspieler Kevin Hart („Jumanji: Willkommen im Dschungel“) auf dem Flughafen von Boston im US-Bundesstaat Massachusetts: Bei der Landung des Privatjets, in dem der 38-Jährige saß, zerriss es einen Reifen. „Gott ist Groß mit einem großen G… Wir hatten heute unseren ersten ernsthaften Schreck an Bord eines Flugzeugs“, schrieb er am Donnerstag (Ortszeit) auf Instagram. Dazu postete er ein Foto. Das zeigt ihn mit drei Freunden mit betenden Händen unter dem Flügel des Jets vom Typ Gulfstream IV zeigte. „Niemand wurde verletzt… Unser Pilot ist mit der Situation perfekt umgegangen.“ (dpa/KT)