Sonntag, 06. Mai 2018, 10:44 Uhr

Sarah Lombardi: Liebescomeback definitiv ausgeschlossen

Gibt es ein Liebescomeback bei Sarah und Pietro Lombardi? Rund eineinhalb Jahre sind nun schon vergangen, seit sich das DSDS-Traumpaar getrennt hat, weil Sarah Pietro mit ihrer Jugendliebe betrogen hatte.

Sarah Lombardi: Liebescomeback definitiv ausgeschlossen
Sarah mit Carmen Nebel im sächsischen Riesa. Foto: Becher/WENN.com

Die Fans waren schockiert und vor allem wegen des gemeinsamen Sohnes Alessio wünschen sie sich, dass die früheren Turteltauben wieder zueinander finden. Vor Kurzem verriet Pietro im Interview mit dem Magazin ‚OK!‘ dann, dass Sarah manchmal sogar bei ihm übernachte. Er erklärte: „Sie hat ihr Zimmer, ich habe mein Zimmer.“ Die Besuche bei ihm seien oft auch spontan, wie Pietro weiter ausplauderte: „Manchmal sagt auch sie: ‚Hey, ich möchte bei dir sein.‘ Und dann kommt sie mit dem Kleinen und wir chillen den ganzen Tag.”

Zu all den Spekulationen äußerte sich jetzt eine Person, die es am besten wissen muss: Sarah selbst. Gegenüber ‚Bunte.de‘ sprach die 25-Jährige offen, wie es um einen erneuten Versuch mit dem Castingshow-Gewinner steht. Sie sagt: „Ein Liebescomeback ist definitiv und zu tausend Prozent ausgeschlossen. Aber ich glaube, die Fans sind auch schon genug damit zufrieden, dass wir uns sehr gut verstehen. Das reicht denen auch schon.“ Das stimmt natürlich!

Nennt mich doch bitte nur noch Sarah

Gestern Abend performte die Schöne übrigens in der Show von Carmen Nebel in der ehemaligen DDR-Stahlwerker-Stadt Riesa in Sachsen. Sarah Lombardi (hier im aktuellen klatsch-tratsch.de-Interview) präsentierte erstmals den neuen Song „Einzigartig schön“, bedankte sich danach artig beim Publikum: „Ich hab mich richtig gefreut, dass ich hier sein darf.“ Ihren Anhängern gab sie eine kleine Bitte noch mit den auf den Weg: Sie mögen sie doch künftig nur noch „Sarah“. Nun, das dürfte schwer werden…

Sarah Lombardi: Liebescomeback definitiv ausgeschlossen
Foto: RTL II

Ab kommender Woche Mittwoch, 9. Mai 22.15 Uhr, ist die 25-Jährige wieder auf dem Bildschirm zu sehen. Die RTL II-Doku-Soap „Sarah – Zurück zu mir“ begleitet in drei Folgen die Entstehung des neuen Albums in der amerikanischen Musik-Metropole Nashville. Mit Sohnemann Alessio, Oma Carmela und noch mit langen Haaren macht sie sich auf den Weg in die Country-Metropole der USA …