Freitag, 11. Mai 2018, 21:26 Uhr

Ryan Reynolds und Josh Brolin treffen Hertha-Spieler

Im Rahmen der Promotiontour zu „Deadpool 2“, der am Donnerstag, den 17. Mai 2018, in den deutschen Kinos startet, kam es heute zu einem legendären Treffen zwischen Hollywood und Hertha BSC.

Ryan Reynolds und Josh Brolin treffen Hertha-Spieler
Foto: Twentieth Century Fox/ Sebastian Gabsch

Die Hauptdarsteller Ryan Reynolds, Josh Brolin und die gebürtige Berlinerin Zazie Beetz trafen die Fußball-Mannschaft, Trainer und Management von Hertha BSC am heutigen Abend und motivierten sie für das letzte Heimspiel gegen RB Leipzig, das morgen im Olympiastadion ausgetragen wird. Als besondere Überraschung hatte der Filmverleih 20th Century Fox of Germany die Spieler zu einem exklusiven Screening von „Deadpool 2“ in den Zoo Palast Berlin eingeladen.

Alle waren natürlich begeistert, den von den Fans heiß erwarteten zweiten Teil des Films bereits sechs Tage vor dem offiziellen Kinostart sehen zu dürfen.

Beim Treffen gab es einen regen Austausch zwischen Cast und Mannschaft, es wurden Trikots und Deadpool Fußbälle ausgetauscht und der Film wurde von den Spielern euphorisch gefeiert. Die schräge Superhelden-Komödie startet am Donnerstag in den Kinos.

Ryan Reynolds und Josh Brolin treffen Hertha-Spieler
Foto: Twentieth Century Fox/ Sebastian Gabsch
Ryan Reynolds und Josh Brolin treffen Hertha-Spieler
Foto: Twentieth Century Fox/ Sebastian Gabsch