Samstag, 12. Mai 2018, 20:08 Uhr

Beyoncé und Solange: Die Frau Mutter schickte sie zum Therapeuten

Tina Knowles enthüllte jetzt, dass sie ihre berühmten Töchter Beyonce und Solange schon als Kinder zu einem Therapeuten schickte. Grund dafür war der frühe Erfolg von Beyonce, der Älteren von beiden.

Beyoncé und Solange: Die Frau Mutter schickte sie zum Therapeuten
Foto: FayesVision/WENN.com

In einem Interview in Maria Shrivers Show „Architects of Change“ erklärte Tina, dass sie Beyonce sensibler für die Bedürfnisse ihrer kleinen Schwester machen wollte. Mama Knowles nahm sich damals jede Menge freie Tage von der Arbeit, um sich besonders der Erziehung ihrer Tochter Solange zu widmen, während sich Beyonce bereits zu einer kleinen Berühmtheit entwickelte.

„Es war hart, weil die Kleine erst fünf Jahre alt war. Beyonce war schon der Superstar in unserer Stadt und dann hab ich die beiden schon sehr früh zu einem Therapeuten geschickt, damit der dabei helfen konnte, gegenüber Solange ein wenig rücksichtsvoller zu sein.“ Schließlich stand die ihre gesamte Kindheit bereits im Schatten ihrer älteren Schwester.

Es wäre ein klassisches Kinderproblem gewesen, dass Solange immer mit ihrer großen Schwester und deren Freunden abhängen wollte. Das hätte Beyoncé aber angeblich gestört. Tina wollte es einfach besser machen, als sie es selbst als Kind erlebt hatte.

„Ich fühlte, dass meine Mutter meinen Bruder immer mehr liebte. Ich reagierte immer sehr empfindlich darauf. Deswegen habe ich mich an bestimmten Tagen nur Solange gewidmet. Zum Beispiel war der Mittwoch unser gemeinsamer Tag.“

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

Schwestern haben sich längst akzeptiert

Ihre berühmten Töchter sind heute 36 und 31 und haben offenbar gut verkraftet, als Kinder unterschiedliche Wege gegangen zu sein. Die Therapie in frühen Jahren soll das Verständnis füreinander besser geformt haben. „Beyonce war zwar zuerst irritiert, aber es machte sie sensibler dafür, wer ihre Schwester eigentlich war und was sie zu tun hatte in diesem Fall“. Solange hätte sich ebenfalls damit abfinden müssen, immer ein bisschen im Schatten ihrer Schwester zu stehen. So hätten sich beide gegenseitig beschützt.

Wie auch ihre große Sis verfolgte Solange später ebenfalls eine Musikkarriere. Sie tritt auf den Konzerten von Beyonce auf und veröffentlichte mehrere Alben, zuletzt „A Seat At The Table“ im Jahr 2016. Im letzten Monat stand sie gemeinsam mit ihrer großen Schwester beim legendären Coachella-Festival auf der Bühne. (SV)