Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:50 Uhr

Shawn Mendes findet Handys auf Konzerten toll

Shawn Mendes spricht sich für Smartphones auf Konzerten aus. Viele Künstler bitten derzeit ihre Konzertbesucher, keine Handys während ihrer Live-Show zu benutzen oder wollen die Geräte gleich komplett verbieten.

Shawn Mendes findet Handys auf Konzerten toll
Foto: Universal Music

Der ‚In My Blood‘-Hitmacher ist da allerdings anderer Meinung. „Was ich besonders an einem Gig liebe ist, dass heutzutage jeder extrem mit seinem Handy und so verbunden ist. Es gibt da einen Moment in jeder Show, in dem du dich komplett als ein Teil der Menge fühlst“, erklärt der ‚Treat You Better‘-Interpret in einem Interview mit dem ‚Evening Standard‘.

Der Musiker freut sich insbesondere auf seinen Gig in der O2 Arena in London im nächsten Jahr. Dort ist er nämlich schon einmal aufgetreten.

Große Show in London

Der 19-Jährige schwärmt gegenüber der Londoner Tageszeitung: „Ich bin mir sicher, dass es eines der besten Konzerte der Tour werden wird. In der O2 Arena aufzutreten war damals ein großer Traum von mir. Glücklicherweise kann ich gleich zwei Abende dort singen. Viele Leute, dich ich sehr gerne mag, haben meine Show gesehen. Niall Horan, ein sehr guter Freund von mir, kam und hat mir zugehört. Das war ein außergewöhnlicher Moment. London hat die besten Fans auf der ganzen Welt. Die sind super laut und super unterstützend. Es war also ein wirklich großartiger Gig.“