Mittwoch, 4. Oktober 2017 18:20 Uhr

Linda Teodosiu heißt ab jetzt so

Warum weiter so kompliziert, wenn’s auch einfacher geht: Linda Teodosiu hat sich einen neuen Künstlernamen zugelegt.
Die Sängerin tritt ab sofort nicht länger mit ihrem Geburtsnamen öffentlich auf.

Linda Teodosiu heißt ab jetzt so

Foto: WENN.com

Auf Instagram eröffnete sie ihren Fans: „So meine Lieben, es ist nun an der Zeit, euch meinen neuen Künstlernamen zu präsentieren: LINDA SIU ist mein neuer Name.“ Siu ist eine Abkürzung ihres rumänischen Namens, der wohl für viele zu schwer war. So führt die 26-Jährige als Grund für die Änderung auf: „Mein Nachname TEODOSIU war für 99,9 % der Leute viel zu kompliziert. Mal hieß ich ‚Teodorescu‘, dann ‚Teodorakis‘, ‚Teodosini‘ oder ‚Teo… irgendwas griechisches‘.“

Sowas wie „Lady Gaga“ wollte sie nicht

Darauf habe sie schließlich „absolut keine Lust mehr“ gehabt und sich gedacht: „Hey, warum nicht einfach die 3 letzten Buchstaben meines Nachnamens?!“ Das sei gar keine einfache Entscheidung gewesen, wie die Künstlerin gestand: „Ich musste lange überlegen, denn sowas wie ‚Lady Gaga‘ oder ähnliches wollte ich nicht, denn ihr kennt mich schließlich noch als Linda.“

Quelle: instagram.com

Etwas besorgt war die ehemalige ‚DSDS‘-Kandidatin dann aber doch, wie ihr neuer Name bei den Fans ankommt. „Ich hoffe, ihr könnt euch damit anfreunden… Ist auf jeden Fall viel einfacher, findet Ihr nicht?“, wandte Linda sich an ihre Fans, um ihre Meinung einzuholen. Doch ihre Sorgen waren völlig unberechtigt. „Das klingt total toll! Ich gönne dir jeden Erfolg und ab sofort sollte jeder Linda Siu kennen!“, schwärmte so ein Follower, während ein anderer User kommentierte: „Ich hatte noch nie Probleme, deinen wunderschönen Nachnamen auszusprechen, aber trotzdem eine tolle Idee.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren