Freitag, 13. Oktober 2017 16:10 Uhr

Stimmakrobaten „Naturally 7“ mit neuem Album

Heute veröffentlichen die Gesangswunder von Naturally 7 ihr brandneues Album „Both Sides Now“. Passend zum heutigen Release Day ist nun auch das Musikvideo zum Song „Going Home“ zu sehen, welcher bereits auf der Tour im Mai 2017 den großen emotionalen Moment der Live Show markierte.

Stimmakrobaten "Naturally 7" mit neuem Album

Foto: Peter Dervin

Entsprechend wurden die privaten Aufnahmen auch im Clip mit Live Aufnahmen unterlegt. Diese stammen von der Live Aufzeichnung, die heute Abend auch bei ARTE TV ausgestrahlt wird.

„Both Sides Now“ ist ein Konzeptalbum das die beiden Seiten des a capella zeigt. Die Auswahl der Songs ergab sich aus den beiden Parametern „historischer Stellenwert in der populären Musik“ (Songs wie Both Sides Now, The first time I ever saw your face, Shape of my heart, Hello, Pipes of Peace, Bridge over troubled Water), sowie „bleibende populäre Themen aus der Klassik“ (Jerusalem, Prince Igor, Going Home, Air).

Hohe A-Capella-Gesangskunst

Das neue Album ist Song für Song eine Überraschung. Der Titel „Jerusalem“ z.B. ist in dieser Version einmalig und wurde noch nie so umgesetzt und hörbar gemacht – als Referenz dienten die großen a capella Acts wie The Four Freshmen, Singers Unlimited oder Manhattan Transfer. Die Version von Jerusalem von Naturally 7 gemeinsam mit den Swingles und dem Chantage Choir, gehört sicher zum Anspruchsvollsten was es im Bereich A Capella weltweit gibt.

Stimmakrobaten "Naturally 7" mit neuem Album

Foto: BMG Rights Management

klatsch-tratsch.de verlost 3 neuen Alben

Um teilnehmen zu können, musst Du außerdem Fan unserer Facebook-Seite oder unserer Twitter-Seite sein oder einfach unseren Youtube-Trailer-Kanal abonnieren! Schreib uns bis zum 22. Oktober 2017  in einer Mail Deinen Facebook- oder Twitter-Namen und im Betreff bitte „Naturally 7“.

Deine Mail geht an: gewinnspiel@klatsch-tratsch.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr über Naturally 7

Naturally 7 ist eine der erfolgreichsten a capella-Bands der Welt. Was 1999 mit dem Nachahmen von Instrumenten durch ihre Stimmen begann, hat sich inzwischen längst zu einer einzigartigen a cappella-Auffassung entwickelt. „Vocal Play“ nennen Naturally 7 das Imitieren von Drums, Keyboards, Gitarren, Brass und Bässen. Die weltweite Begeisterung für ihren Mut, etwas Eigenes ausprobiert zu haben, ist seither grenzenlos. Michael Bublé lud die Band ein, ganze drei Welttourneen mit ihm als Special Guests vor mehr als 4 Millionen Zuschauern zu absolvieren. Chris Martin von Coldplay und Brian Eno luden zu einer Session ins Studio ein, Star-Produzent Quincy Jones bezeichnet die Band als die beste a cappella-Band aller Zeiten, Pentatonix Mitglied Kevin „K.O.“ Olusalo bat darum auf dem Album mitspielen zu dürfen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren