Darum legte Jennifer Lawrence eine Hollywood-Pause ein

Laura KrimmerLaura Krimmer | 22.11.2021, 21:00 Uhr
DARUM legte Jennifer Lawrence eine Hollywood-Pause ein
DARUM legte Jennifer Lawrence eine Hollywood-Pause ein

IMAGO / Runway Manhattan

Hollywood-Star Jennifer Lawrence hatte gute Gründe dafür, sich eine Auszeit von der Schauspielerei zu gönnen.

Viele Monate lang hörte man nichts von Jennifer Lawrence. In einem Interview mit Vanity Fair sprach die Oscar-Preisträgerin nun erstmals offen über ihre Entscheidung, sich aus dem öffentlichen Leben zurückzuziehen. Und überraschte mit ihrer Aussage.

Ihrer selbst überdrüssig

In dem Interview sagte die Hochschwangere:

Ich habe nicht die Qualität abgeliefert, die ich hätte abliefern sollen. Ich glaube, alle hatten die Nase voll von mir. Ich war von mir selbst genervt. Es war einfach ein Punkt erreicht, an dem ich nichts mehr richtig machen konnte.

Wenn ich über einen roten Teppich lief, hieß es: ‚Warum ist sie nicht gelaufen?‘, fuhr sie fort und bemerkte dann: … ich glaube, ich habe die meiste Zeit meines Lebens damit verbracht, wie besessen zu versuchen, es den Leuten recht zu machen.

Unglücklich bei der Arbeit

Obwohl oder gerade weil Jennifer Lawrence vor der Kamera immer großartige Leistungen ablieferte, fühlte sie sich selbst am Set nicht mehr wohl.

Ich hatte das Gefühl, dass niemand böse auf mich war, wenn ich arbeitete. Aber dann kam ein Punkt, an dem ich das Gefühl hatte, dass meine bloße Existenz die Leute unglücklich macht, fügte Lawrence hinzu. Das hat mir den Glauben daran genommen, dass Arbeit oder Karriere deiner Seele Frieden bringen könnten.

Zurück im Geschäft

Nach fast zwei Jahren Abwesenheit von Hollywood (ihr letzter Film war 2019 X-Men: Dark Phoenix) meldet sich Jennifer Lawrence endlich mit einem neuen Film zurück.

Am 10. Dezember startet Netflix die Komödie Don’t Look Up mit einem Mega-Staraufgebot. In der Weltuntergangskomödie von Adam McKay spielen auch Ikonen wie Leonardo DiCaprio, Meryl Streep, Timothée Chalamet, Ariana Grande und Jonah Hill mit.

Die Rolle ihres Lebens

Die größte Rolle ihres Lebens steht der jungen Schauspielerin allerdings noch bevor. Im nächsten Jahr darf sie zusammen mit ihrem Mann Cooke Maroney ihr erstes Kind auf der Welt begrüßen.

Auf allzu viele Babyfotos werden sich die Fans allerdings nicht freuen können. Der Hollywood-Star verkündete in demselben Interview, dass sie ihren Nachwuchs aus der Öffentlichkeit heraushalten will.