In diesen 20 Jahre älteren Harry-Potter-Star war Daniel Radcliffe verliebt

Judith HeedeJudith Heede | 30.12.2021, 17:45 Uhr
In diesen 20 Jahre älteren Harry Potter Co-Star war Daniel Radcliffe verliebt
In diesen 20 Jahre älteren Harry Potter Co-Star war Daniel Radcliffe verliebt

IMAGO / Picturelux

Wer hätte gedacht, dass der schüchterne kleine Harry Potter es so faustdick hinter den Ohren hatte. Als Teenager war der Schauspieler der Kultfilme in eine 23 Jahre ältere Kollegin am Set verknallt.

Fans von Harry Potter können das kommende HBO Max Reunion Special Harry Potter 20th Anniversary: Rückkehr nach Hogwarts“ kaum mehr erwarten und fiebern dem Wiedersehen mit Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint heiß entgegen.

Für viele waren die Hauptdarsteller wie Freunde, die sie durch ihre Kindheit und Jugend begleitetet haben. Sie halfen ihnen durch die Probleme der Pubertät zu steuern, waren beim ersten Kuss dabei und zeigten welche Höhen und Tiefen es in einer Freundschaft gibt.

In diesen 20 Jahre älteren Harry Potter Co-Star war Daniel Radcliffe verliebt
Das offizielle Poster zum großen HBO-Reunion Film.

IMAGO / Picturelux

Das fand hinter den Kulissen statt

Doch nicht nur die Fans und Charaktere auf der Leinwand wurden erwachsen und wurden im Laufe der Jahre mit den Schwierigkeiten und Freuden konfrontiert, die das Erwachsenwerden mit sich bringt. Hauptdarsteller Daniel Radcliffe gab nun in einem Interview zu, dass seine gesamte Kindheit und Jugend hinter den Filmkulissen stattfand.

Jeder Teil meines Lebens ist mit ‚[Harry] Potter‘ verbunden“, sagte der Harry Potter-Star während des Specials. Mein erster Kuss ist mit jemandem von hier verbunden. Meine ersten Freundinnen waren hier. Das alles geht irgendwie von diesem Teil des Sets aus.“ Wen genau er während der Dreharbeiten gedatet hat, will er nicht verraten. Er gibt allerdings zu, in einen über 20 Jahre älteren Co-Star wirklich verknallt gewesen zu sein!

In diesen 20 Jahre älteren Harry Potter Co-Star war Daniel Radcliffe verliebt
Director David Yates, Rupert Grint, Emma Watson und Daniel Radcliffe am Set von „Die Heiligtümer des Todes", 2010.

IMAGO / Everett Collection

Ihr schrieb er Liebesbriefe

Daniel Radcliffe liest der HBO im Rahmen des Interview-Specials einen Liebesbrief vor, den er während der Dreharbeiten an Co-Star Helena Bonham Carter schrieb und in dem er verriet, dass er in die 23 Jahre ältere Schauspielerin verliebt ist!

Liebe HBC, es war mir ein Vergnügen, dein Co-Star und Untersetzer in dem Sinne zu sein, dass ich am Ende immer deinen Kaffee in der Hand halten durfte.“ Radcliffe lacht dann verlegen über den Rest des Briefes. Doch Carter, die während des Interviews ebenfalls anwesend ist, forderte den heute 32-Jährigen auf weiterzulesen. Du kannst teilen“, sagte die 55-jährige Bellatrix Lestrange-Darstellerin, worauf Radcliffe forfährt: Ich liebe dich und ich wünschte nur, ich wäre 10 Jahre früher geboren worden, damit ich eine Chance hätte. Viel Liebe und danke, dass du so cool bist.“

In diesen 20 Jahre älteren Harry Potter Co-Star war Daniel Radcliffe verliebt
Daniel Radcliffe und Helena Bonham Carter während des HBO Specials Harry Potter 20th Anniversary: Rückkehr nach Hogwarts.

IMAGO / Picturelux

Helena Bonham Carter war nicht sein einziger Crush

HBC, wie Daniel Radcliffe seine Kollegin bei Harry Potter liebevoll nannte, war nicht die einzige, in die sich der Harry Potter Schauspieler verliebte. Er erzählte, dass viele seiner frühen romantischen Erfahrungen während der Dreharbeiten stattfanden und dass er nicht der Einzige war, der seine ersten romantischen Erfahrungen am Set machte.

Man war verknallt, ging miteinander aus und machte Schluss, genau wie in der Schule“, verriet Matthew Lewis, der in der legendären Filmreihe Neville Longbottom spielte. Es war genau das gleiche Umfeld, nur eben in einer Klasse für Verteidigung gegen die dunklen Künste.“  Emma Watson und Daniel Radcliffe, die auch im Film beste Freunde sind und nie verleibt waren, scheinen auch am Filmset eine innige platonische Freundschaft gehegt zu haben. Die beiden Teenies sollen sich gegenseitig in der Kunst des Flirtens per SMS beraten haben. SCheinbar weniger erfolgreich in Emmas Fall, die einen mega Crush auf ihren Schulkameraden Tom Felton im Film hatte.

Wenn sie einem Jungen oder ich einem Mädchen geschrieben habe, habe ich gesagt: ‚Sie hat mir so viele Küsse zurückgeschickt. Was soll ich tun? Das ist ein Albtraum'“, scherzte Radcliffe.

Und wie sieht es jetzt, 20 Jahre später aus? Das sehen wir am 1.1.2022, wenn Hermine, Harry und Ron zurück nach Hogwarts kehren. Wir sind uns allerdings sicher:  Flirt-Nachhilfe braucht jetzt keiner mehr.