„Nightmare On Elm Street“-Haus zu verkaufen

Paul VerhobenPaul Verhoben | 22.10.2021, 09:37 Uhr
Freddie Krueger.
Freddie Krueger.

IMAGO / Everett Collection

Das extrem heruntergekommene und abgewohnte Haus aus dem Filmklassiker "Nightmare - Mörderische Träume" steht zum Verkauf. Allerdings ist es nicht ganz billig.

Das Anwesen – das sich in 1428 N Genesee in Los Angeles befindet, obwohl der Film in Ohio spielt – wurde durch Wes Cravens Horrorklassiker von 1984 berühmt und ist nun für 3,25 Millionen Dollar auf dem Markt.

Das Haus wurde durch die Szenen bekannt, in denen Freddy Krueger die ebenso fiktive Figur der Teenagerin Nancy Thompson in ihren Albträumen besucht hat.

Drei Schlafzimmer und vier Badezimmer + Gästehaus

Wie „Deadline“ berichtet, verfügt das zweistöckige niederländische Kolonialhaus über drei Schlafzimmer und vier Badezimmer – darunter ein eigenes Bad für jedes Schlafzimmer – und Walnussböden sowie eine offene retro-moderne Küche, eine große Suite und eine separate Waschküche. Das Anwesen verfügt auch über ein freistehendes Gästehaus mit einer überdachten Terrasse, einer Küche und einem Designerbad.

Der äußere Schein trügt: In der Immobilie, die Regisseurin Lorene Scafaria gehört, ist extrem heruntergekommen, es ist müsste einiges gemacht werden, wie Bilder im Internet zeigen.

Robert Eglunnd als Mörder in Nightmare On Elm Street“

Im Film spielte Robert Englund die ikonische Rolle des Freddy Krueger und der 74-jährige Schauspieler gab zuvor zu, dass die Rolle des Horror-Bösewichts sein Leben und seine Karriere verändert habe.

Der Star, der zu Beginn seiner Karriere auch in der TV-Miniserie „V“ mitspielte, erklärte: „Ich hatte Glück. Ich hatte die ganzen 70er-Jahre beste Freunde und Sidekicks gespielt und dann gegen Ende war ich jedermanns Lieblings-Redneck… Ich war bereits in Holly-weird etabliert und wusste, wer ich war. Als ich Freddy gemacht habe, hat es mich über Nacht zum internationalen Schauspieler gemacht. Ich hatte noch nie zuvor einen solchen Erfolg.“ (Bang/KT)