„Sexy Beast“: Die vielleicht seltsamste Dating-Show aller Zeiten

„Sexy Beast“: Die vielleicht seltsamste Dating-Show aller Zeiten
„Sexy Beast“: Die vielleicht seltsamste Dating-Show aller Zeiten

© Netflix

12.07.2021 23:30 Uhr

Die Dating-Show „Sexy Beast“ auf Netflix ist eine wunderbare, humorvolle Mischung aus „The Bachelor“ und „The Masked Singer“.

Selbstverständlich, es gibt schon unzählige Dating-Formate im TV und den diversen Streaming-Plattformen. Aber eine Show wie diese – das gab’s bislang noch nicht.

Die neue Datingshow „Sexy Beast“ auf Netflix setzt auf viel Humor, Liebe – und Singles in aufwändigen Masken.

„The Masked Singer“ in der Dating-Welt

Man könnte sagen, dass „Sexy Beast“ die perfekte Show für Fans von der Musik-Show „The Masked Singer“ ist. Denn alle Teilnehmer tragen coole Masken, die sie absolut unkenntlich machen.

Die Singles lernen sich kennen, ohne das Gesicht des anderen sehen zu können. Sie verlieben und küssen sich quasi blind, verkleidet als Delfin, Teufel oder Wolf.

„Sexy Beast“: Die vielleicht seltsamste Dating-Show aller Zeiten
Am Ende muss der Picker blind die Wahl treffen

© Netflix

Aussuchen wie bei „The Bachelor“

Die erste Staffel besteht aus sechs Folgen. In jeder Episode gibt es einen „Picker“  und drei Singles, die um seine oder ihre Gunst buhlen. Der Bachelor in der Maske geht mit allen drei Singles auf ein Date.

Am Ende der Folge muss er sich entscheiden, wenn er weiter kennenlernen will – natürlich bevor die Singles ihre Masken vom Gesicht nehmen.

„Sexy Beast“: Die vielleicht seltsamste Dating-Show aller Zeiten auf Netflix

© Netflix

Start am 21. Juli

Die erste Staffel mit sechs Folgen von „Sexy Beast“ feiert seinen internationalen Start am 21. Juli 2021. Und eine zweite Season steht auch schon fest! Diese wird am Ende des Jahres online gehen.

Wir sind gespannt auf die Dating-Show der ganz anderen Art!

5 weitere großartige Reality-Shows auf Netflix

„Love is Blind“

„Finger weg“

„Queer Eye“

„Next in Fashion“

„The Circle“